Versuchen Sie, die politische Quiz

6.9k Antworten

Nein, aber die Werbung muss zufällig und nicht nach den Präferenzen der User ausgespielt werden, um Filterbubbles zu vermeiden

@95JQWQ2 antwortete…3mos

Sollte wissenschaftlich analysiert werden, bevor hierzu eine Entscheidung getroffen wird

@8YBLX8CAlternative für Deutschland antwortete…11 Monate

Standard Wahlwerbung sollte erlaubt sein, solange jede Partei dort Werbung schalten kann. Als unabhängige Talkshows getarnte Meinungsmachende Initiativen und weitere Manipulationen sollten nicht gezeigt werden dürfen.

@8V5ZL5KFreie Demokratische Partei antwortete…1 Jahr

Einerseits Nein weil jeder hat das Recht seine politische Meinung auszudrücken, andererseits führen politische Themen auf Social Media oft zu Streit und Hassrede

@8SK2P6H antwortete…2 Jahre

@8S5GMKD antwortete…2 Jahre

Politische Werbung sollte insgesamt verboten sein. Politik und Werbung ist ein Oxymoron für mich.

@8RPDMKV antwortete…2 Jahre

Nein, es sollte allerdings auf die Grundrechte überprüft werden und eingeschränkt werden (z.B. Trump)

@8P4KMXFBündnis 90 / Die Grünen antwortete…2 Jahre

Von Parteien, wie z.b der AFD, ja, da sie schon oft durch Rassismus, Antisemitismus etc... aufgefallen sind.

@8KX8VHG antwortete…2 Jahre

Nein, sofern politische Werbung nicht an Algorithmen geknüpft ist die Meinungen verstärken und möglicherweise radikalisieren.

Engagement

Die historische Aktivität von Benutzern, die sich mit diesen question .

Daten werden geladen...

Diagramm laden... 

Demographics

Laden der politischen Themen von Benutzern, die sich an dieser Diskussion beteiligt haben

Daten werden geladen...

English Deutsch