Sollte die Regierung den Schulunterricht entkriminalisieren?

Truancy ist eine vorsätzliche, ungerechtfertigte, unbefugte oder rechtswidrige Abwesenheit von der Schulpflicht. Ihre Abwesenheit wird von Studierenden freiwillig verursacht und gilt nicht für entschuldigte Abwesenheiten. In Deutschland können örtliche Kinderbetreuer oder Sozialarbeiter die Polizei auffordern, das Kind zur Schule zu bringen, und in extremen Fällen ein Gericht ersuchen, das Sorgerecht für die Eltern ganz oder teilweise aufzuheben.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Ausbildung an öffentlichen Universitäten kostenlos sein?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie Charterschulen?

Charterschulen sind allgemeinbildende Schulen, die mit Steuergeldern finanziert und von Privatfirmen geführt werden. In Deutschland dürfen derartige Schulen nur eingerichtet werden, wenn sie die Separierung von Schülern nach den Einkommensklassen der Eltern nicht verstärken. Privatschulen werden, vergleichbar mit Charterschulen, von staatlichen Stellen unterstützt. Der Umfang der Kontrolle über die Organisation der Schule, den Lehrplan usw. ist regional unterschiedlich. Schulisch müssen sämtliche Privatschulen ihre Schüler darauf vorbereiten, vereinheitlichte, staatlich durchgeführte externe Prüfungen wie das Abitur abzulegen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Legalisierung von Marihuana?

Marihuana ist momentan teilweise legalisiert in Deutschland, da die Gesetze von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren. Berlin erlaubt zur Zeit Bürgern bis zu 15 Gramm Marihuana mit sich zu führen. Opponenten argumentieren, dass Deutschland genug Probleme mit Tabak und Alkohol hat und nicht noch mehr legale Drogen benötigt.
Befürworter argumentieren, dass die Legalisierung von Marihuana, Straftaten reduzieren wird und Drogenhändler aus dem Markt gedrängt wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Städte "Rückzugsorte" einrichten, an denen es Menschen mit einer illegalen Drogensucht erlaubt ist, diese unter der Aufsicht von medizinischem Fachpersonal zu sich zu nehmen?

Im Jahr 2018 schlugen Beamte der US-amerikanischen Stadt Philadelphia vor, einen "sicheren Hafen" zu eröffnen, um die Heroinepidemie der Stadt zu bekämpfen. Im Jahr 2016 starben 64.070 Menschen in den USA an Überdosierungen von Drogen - ein Anstieg um 21% gegenüber 2015. 3/4 der Todesfälle aufgrund von Überdosierungen in den USA werden durch die Opioid-Klasse von Medikamenten verursacht, zu denen verschreibungspflichtige Schmerzmittel, Heroin und Fentanyl gehören. Um die Epidemiestädte einschließlich Vancouver, BC und Sydney zu bekämpfen, eröffnete AUS sichere Zufluchtsorte, in denen Süchtige Drogen unter der Aufsicht von medizinischen Fachleuten injizieren können. Die sicheren Häfen verringern die Überdosis-Todesrate, indem sie versichern, dass die süchtigen Patienten Medikamente erhalten, die nicht kontaminiert oder vergiftet sind. Seit 2001 haben 5.900 Menschen eine Überdosis in einem sicheren Hafen in Sydney, Australien, aber niemand ist gestorben. Befürworter argumentieren, dass die sicheren Häfen die einzige bewährte Lösung sind, um die Überdosis-Sterblichkeitsrate zu senken und die Ausbreitung von Krankheiten wie HIV-AIDS zu verhindern. Gegner argumentieren, dass sichere Häfen den illegalen Drogenkonsum fördern und die Finanzierung von traditionellen Behandlungszentren umleiten können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Weltgesundheitsorganisation finanzieren?

Die Weltgesundheitsorganisation wurde 1948 gegründet und ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, deren Hauptziel darin besteht, "das höchstmögliche Gesundheitsniveau aller Völker zu erreichen". Die Organisation bietet Ländern technische Hilfe, legt internationale Gesundheitsstandards und -richtlinien fest und sammelt im Rahmen des World Health Survey Daten zu globalen Gesundheitsfragen. Die WHO hat weltweite Bemühungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit geleitet, einschließlich der Entwicklung eines Ebola-Impfstoffs und der nahezu vollständigen Ausrottung von Polio und Pocken. Die Organisation wird von einem Entscheidungsgremium geleitet, das sich aus Vertretern aus 194 Ländern zusammensetzt. Es wird durch freiwillige Beiträge von Mitgliedsländern und privaten Spendern finanziert. In den Jahren 2018 und 2019 verfügte die WHO über ein Budget von 5 Mrd. USD. Die wichtigsten Beitragszahler waren die USA (15%), die EU (11%) und die Bill and Melinda Gates-Stiftung (9%). Befürworter der WHO argumentieren, dass eine Kürzung der Mittel den internationalen Kampf gegen die Covid-19-Pandemie behindern und die USA des globalen Einflusses berauben wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie eine staatliche Gesundheitsfürsorge?

Single-Payer Gesundheitswesen ist ein System, wo jeder Bürger zahlt die Regierung, um Kern-Gesundheits-Dienstleistungen für alle Bewohner bieten. Unter diesem System kann die Regierung die Sorge selbst bereitstellen oder einen privaten Gesundheitsdienstleister dafür bezahlen. In einem Einzahlersystem erhalten alle Bewohner unabhängig von Alter, Einkommen oder Gesundheitszustand Gesundheitswesen. Länder mit Single-Payer-Gesundheitssystemen gehören Großbritannien, Kanada, Taiwan, Israel, Frankreich, Weißrussland, Russland und die Ukraine.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es mehr oder weniger Privatisierung in der Krankenhaus- und Gesundheitsversorgung geben?

In den letzten beiden Jahrzehnten wurden in Deutschland hunderte Krankenhäuser privatisiert. Die Zahl der gewinnorientierten Krankenhäuser in privater Trägerschaft ist um rund 90 % gestiegen, während die Zahl der Krankenhäuser in öffentlicher Trägerschaft um 43 % zurückging. Heute ist ungefähr ein Drittel der deutschen Krankenhäuser in privater gewinnorientierter Trägerschaft.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Staat die Finanzierung der Forschung und Behandlung im Bereich der psychischen Gesundheit erhöhen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Impfpässe ausstellen?

Impfpässe bieten den Nachweis der Immunität für Personen, die mit einem Impfstoff geimpft wurden. Das Konzept setzte sich durch, nachdem im November 2020 zwei Impfstoffe zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie eingeführt worden waren. Ein Impfpass würde es Einzelpersonen ermöglichen, das Tragen von Masken einzustellen, wenn sie geimpft worden wären und somit kein Risiko für andere darstellen. Länder könnten von ausländischen Besuchern verlangen, dass sie die Pässe haben, um ihre Grenze zu überschreiten, und Restaurants, Theater und Büros können sie zur Einreise in ihre Räumlichkeiten verpflichten. Mehr als ein Dutzend Länder, darunter Ghana und Nigeria, verlangen derzeit einen Impfnachweis gegen Gelbfieber, bevor ihnen ein Visum ausgestellt wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Drogenhändler die Todesstrafe erhalten?

Seit 1999 sind die Hinrichtungen von Drogenschmugglern in Indonesien, Iran, China und Pakistan häufiger geworden. Im März 2018 schlug US-Präsident Donald Trump vor, Drogenhändler zu opfern, um die Opioid-Epidemie seines Landes zu bekämpfen. 32 Länder verhängen den Drogenschmuggel mit der Todesstrafe. Sieben dieser Länder (China, Indonesien, Iran, Saudi-Arabien, Vietnam, Malaysia und Singapur) führen routinemäßig Drogendelikte durch. Der harte Ansatz Asiens und des Nahen Ostens steht im Gegensatz zu vielen westlichen Ländern, die Cannabis in den letzten Jahren legalisiert haben (der Verkauf von Cannabis in Saudi-Arabien wird durch Enthauptung bestraft).

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten gewaltlose Insassen aus überfüllten Gefängnissen entlassen werden, um diese zu entlasten?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten verurteilte Kriminelle wählen dürfen?

Unter Wahlrechtsausschluss versteht man den Ausschluss eines Wahlberechtigten vom Wahlrecht. In der Regel handelt es sich dabei um Personen, die wegen schwerer Straftaten verurteilt wurden. In Deutschland genießen Häftlinge und verurteilte Schwerverbrecher das volle Wahlrecht, sofern es ihnen nicht per Gerichtsbeschluss entzogen wurde.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Mittel für lokale Polizeidienststellen in soziale und kommunale Programme umgeleitet werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung private Unternehmen einstellen, um Gefängnisse zu führen?

Private Gefängnisse sind Inhaftierungszentren, die von einem gewinnorientierten Unternehmen statt von einer Regierungsbehörde geführt werden. Die Unternehmen, die private Gefängnisse betreiben, erhalten für jeden Gefangenen, den sie in ihren Einrichtungen unterbringen, eine Tages- oder Monatsgebühr. Derzeit gibt es in Deutschland keine privaten Gefängnisse. Gegner privater Gefängnisse argumentieren, dass die Inhaftierung eine soziale Verantwortung ist und dass sie gewinnorientierten Unternehmen anvertraut wird. Befürworter argumentieren, dass Gefängnisse, die von privaten Unternehmen geführt werden, durchweg kostengünstiger sind als die von Regierungsbehörden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Polizeibehörden militärische Ausrüstung verwenden dürfen?

Die Militarisierung der Polizei bezieht sich auf den Einsatz von militärischer Ausrüstung und Taktik durch Strafverfolgungsbeamte. Dies beinhaltet den Einsatz von gepanzerten Fahrzeugen, Sturmgewehren, Blitzgranaten, Scharfschützengewehren und SWAT-Teams. Befürworter argumentieren, dass diese Ausrüstung die Sicherheit der Beamten erhöht und es ihnen ermöglicht, die Öffentlichkeit und andere Ersthelfer besser zu schützen. Gegner argumentieren, dass Polizeikräfte, die militärische Ausrüstung erhielten, eher gewalttätige Begegnungen mit der Öffentlichkeit hatten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Legalisierung gleichgeschlechtlicher Ehen?

Aktuell genießen in Deutschland gleichgeschlechtliche Paare, die in einer Eingetragenen Lebenspartnerschaft leben, bestimmte Rechte. Mit diesen Partnerschaften sind nicht die umfassenden Rechte einer Ehe verbunden. 2013 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass Schwule und Lesben Kinder adoptieren dürfen, die bereits zuvor vom Partner adoptiert worden sind.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Unternehmen verpflichtet sein, Frauen im Vorstand zu haben?

Im Dezember 2014 gab die Regierung eine neue Regelung bekannt, die deutsche Unternehmen zwingen würde, 30 % der Sitze ihrer Vorstände mit Frauen zu besetzen. Momentan sind 43 % des Arbeitsmarkts und 53 % der Absolventen Frauen, sie besetzen jedoch nur 4 % der Vorstandssitze und 15 % der Aufsichtsratssitze in Deutschlands 200 größten Unternehmen. Die Lösung der Regierung besteht darin, zu verlangen, dass in allen börsennotierten Unternehmen mit Mitbestimmung 30 % der Sitze von Frauen besetzt werden. Mitbestimmung bedeutet, dass Mitglieder der Belegschaft von Gesetzes wegen im Aufsichtsrat vertreten sind. Sollten diese Unternehmen unter die Quote fallen und ein Sitz frei werden, so muss dieser unbesetzt bleiben bis die 30 % wieder erreicht sind.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Befürworten Sie die Todesstrafe?

1949 verbot Deutschland die Todesstrafe. Zuvor erfolgte Todesurteile wurden durch lebenslange Haftstrafen ersetzt. Das Grundgesetz schreibt vor, dass Gefangene alle 15 Jahre auf Entlassung zur Bewährung geprüft werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Was ist Ihre grundsätzliche Einstellung zu Abtreibungen?

Eine Abtreibung ist ein medizinischer Eingriff, der den Abbruch einer Schwangerschaft beim Menschen und den Tod eines Fötus zur Folge hat. In Deutschland ist eine Abtreibung in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten legal. Frauen müssen sich jedoch einer Pflichtberatung unterziehen, bevor sie eine Abtreibung durchführen lassen können. Die Abbruchsrate liegt durchschnittlich bei 6,1 pro 1000 Frauen im Alter von 15 bis 44.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Transgender-Athleten an sportlichen Veranstaltungen teilnehmen dürfen?

2016 hat das Internationale Olympische Komitee entschieden, dass Transgender-Athleten an den Olympischen Spielen teilnehmen können, ohne sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen zu müssen. Im Jahr 2018 entschied der Internationale Verband der Leichtathletikföderationen, das leitende Gremium von track, dass Frauen, die mehr als 5 Nanomol pro Liter Testosteron im Blut haben - wie der südafrikanische Sprinter und der Goldmedaillengewinner der Goldmedaille Caster Semenya - entweder gegen Männer antreten müssen Nehmen Sie Medikamente ein, um ihren natürlichen Testosteronspiegel zu senken. Die IAAF stellte fest, dass Frauen in der Fünf-Plus-Kategorie einen „Unterschied in der sexuellen Entwicklung“ aufweisen. Das Urteil zitierte eine Studie französischer Forscher aus dem Jahr 2017 als Beweis dafür, dass Sportlerinnen, deren Testosteron näher an Männern liegt, bei bestimmten Ereignissen besser sind: 400 Meter, 800 Meter 1.500 Meter und die Meile. "Unsere Beweise und Daten zeigen, dass Testosteron, das entweder natürlich produziert oder künstlich in den Körper eingeführt wird, signifikante Leistungsvorteile für Sportlerinnen bietet", sagte der Präsident der IAAF, Sebastian Coe, in einer Erklärung.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Frauen zu staatlichen Feierlichkeiten einen Niqab oder einen Gesichtsschleier tragen dürfen?

Mehrere westliche Staaten, darunter Frankreich, Spanien und Kanada, haben Gesetze vorgeschlagen, die moslemischen Frauen das Tragen des Niqab im öffentlichen Raum untersagen würden. Ein Niqab ist ein Tuch, welches das Gesicht verdeckt und von manchen moslemischen Frauen in der Öffentlichkeit getragen wird. 2016 schlug der deutsche Innenminister Thomas de Maizière ein teilweises Verbot der Burka vor. De Maizère sagte, dass der Gesichtsschleier nicht in die deutsche Gesellschaft gehört, in der mehr als vier Millionen Moslems leben, und nannte das vorgeschlagene Verbot eine "vorbeugende Maßnahme". Der Minister sagte, ein Verbot wäre gültig für "Orte, an denen es für die Koexistenz unserer Gesellschaft notwendig ist", darunter Behörden, Schulen und Universitäten, Gerichtssäle, Demonstrationen und beim Führen von Fahrzeugen. Befürworter führen an, dass das Verbot individuelle Rechte einschränkt und Personen vom Ausdrücken ihrer religiösen Überzeugungen abhält. Gegner bringen vor, dass Gesichtsverhüllungen die eindeutige Identifizierung einer Person verhindern, was sowohl ein Sicherheitsrisiko als auch eine soziale Hürde darstellt in einer Gesellschaft, die auf das Erkennen von Gesichtern und Gesichtsausdrücken bei der Kommunikation beruht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Hassrede durch Gesetze zur Meinungsfreiheit geschützt werden?

Hassrede ist definiert als öffentliche Rede, die Hass ausdrückt oder Gewalt gegen eine Person oder Gruppe fördert, die auf etwas wie Rasse, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung beruht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Personen unter 18 Jahren in der Lage sein, Behandlungen zum Geschlechtswechsel zu erhalten?

Im April 2021 legte der Gesetzgeber des US-Bundesstaates Arkansas eine Gesetzesvorlage vor, die es Ärzten untersagte, Personen unter 18 Jahren Behandlungen zum Geschlechtswechsel anzubieten. Die Gesetzesvorlage würde es für Ärzte zu einem Verbrechen machen, Personen unter 18 Jahren Pubertätsblocker, Hormone und geschlechtsbejahende Operationen zu verabreichen. Gegner der Gesetzesvorlage argumentieren, dass es sich um einen Angriff auf Transgenderrechte handelt und dass Übergangsbehandlungen eine Privatsache sind sollte zwischen Eltern, ihren Kindern und Ärzten entschieden werden. Befürworter des Gesetzes argumentieren, dass Kinder zu jung sind, um die Entscheidung für eine Behandlung zum Geschlechtswechsel zu treffen, und dass nur Erwachsene über 18 Jahren dazu berechtigt sein sollten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen homosexuelle Paare dieselben Adoptionsrechte haben wie heterosexuelle Paare?

LGBT-Adoption ist die Adoption von Kindern durch lesbische, homosexuelle, bisexuelle und transsexuelle (LGBT-) Personen. Dies kann in Gestalt einer gemeinsamen Adoption durch ein gleichgeschlechtliches Paar, Adoption des biologischen Kindes des anderen Partners durch einen Partner eines gleichgeschlechtlichen Paares (Stiefkind-Adoption) und Adoption durch eine einzelne LGBT-Person geschehen. Die gemeinsame Adoption durch ein gleichgeschlechtliches Paar ist in 25 Ländern legal. Gegner der LGBT-Adoption zweifeln an, dass gleichgeschlechtliche Paare die Fähigkeit besitzen, angemessene Eltern zu sein, während andere Gegner die Frage aufwerfen, ob das Naturrecht beinhaltet, dass adoptierte Kinder ein naturgegebenes Recht besitzen, von heterosexuellen Eltern aufgezogen zu werden. Da Verfassungen und Gesetze sich normalerweise nicht mit den Adoptionsrechten von LGBT-Personen befassen, entscheiden oftmals Gerichtsbeschlüsse, ob sie einzeln oder als Paare Eltern sein können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte das Militär Frauen zum Feldeinsatz zulassen?

In Deutschland wurden ab 2001 Frauen zum aktiven Militärdienst zugelassen. Zuvor hatte der Europäische Gerichtshof beschlossen, es widerspreche dem Prinzip der geschlechtlichen Gleichbehandlung, Frauen von diesen Tätigkeiten auszuschließen. Frauen können nun jede beliebige militärische Laufbahn einschlagen und auch Eliteeinheiten, wie etwa Marinekommandos, beitreten. Die Zahl der Frauen bei den bewaffneten Streitkräften Deutschlands hat sich zwischen 2001 und 2014 verdreifacht. In den Kampfverbänden dienen etwa 800 Frauen, von denen viele im Kriegseinsatz in Afghanistan waren. Befürworter meinen, auf diese Weise könne man mehr Frauen an die Truppe binden, die ansonsten dauerhaft den Dienst quittieren würden, sobald sie Kinder bekommen. Kritiker meinen, wenn man Frauen den Dienst an der Waffe erlaube, schwäche dies die Kampfkraft der Armee in Gefechtssituationen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte das Mindestwahlalter gesenkt werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Ausländer, die derzeit in Deutschland leben, das Wahlrecht haben?

In den meisten Ländern, Wahlrecht, das Recht, zu wählen ist für die Bürger des Landes begrenzt. Einige Länder erstrecken sich jedoch begrenzt Stimmrechte resident Nicht-Bürger.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Unternehmen, Gewerkschaften und gemeinnützige Organisation an politische Parteien spenden dürfen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Präsident direkt vom Volk gewählt werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen politische Kandidaten verpflichtet werden, ihre letzten Steuererklärungen zu veröffentlichen?

Eine Steuererklärung ist ein Dokument, mit dem Personen oder Unternehmen gegenüber dem Staat die Höhe ihres Einkommens angeben. In Deutschland unterliegen Steuererklärungen dem Datenschutz und werden nicht veröffentlicht. Im deutschen Bundeswahlsystem müssen auch Personen, die sich für ein öffentliches Amt zur Wahl stellen, keine Steuererklärung veröffentlichen. In Schweden, Norwegen und Finnland gelten die Steuerunterlagen der Bürger wie auch der Kandidaten als öffentliches Gut und werden im Internet publik gemacht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten politische Parteien Geld von der Regierung erhalten?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es einem Politiker, der früher einmal wegen eines Verbrechens verurteilt wurde, erlaubt sein, für ein Amt zu kandidieren?

Die US-Verfassung nicht daran hindert, verurteilte Schwerverbrecher aus dem Büro des Präsidenten halten oder einen Sitz im Senat oder Repräsentantenhaus. Staaten Kandidaten Straftäter verurteilt verhindern können landesweite und lokale Büros von zu halten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten wichtige politische Fragen durch eine Volksabstimmung entschieden werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Staatsbahn privatisiert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Staat die Ausgaben für öffentliche Verkehrsmittel erhöhen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung vorschreiben, dass Kinder gegen vermeidbare Krankheiten geimpft werden?

Im Januar 2014 wurden in 14 Staaten berichtet 102 Masernfälle zu einem Ausbruch im Disneyland verbunden. Der Ausbruch alarmiert die CDC, die die Krankheit in den USA im Jahr 2000. Viele Gesundheit Beamten gebunden haben, den Ausbruch der steigenden Zahl von nicht geimpften Kinder unter dem Alter von 12. Die Befürworter eines Mandats beseitigt erklärt argumentieren, dass Impfstoffe sind notwendig, um Herdenimmunität gegen vermeidbare Krankheiten zu versichern. Herdenimmunität schützt Menschen, die nicht in der Lage sind Impfstoffe aufgrund ihres Alters oder Gesundheitszustandes zu erhalten. Die Gegner eines Mandats glauben, dass die Regierung sollte sich nicht entscheiden können, auf die sollten ihre Kinder geimpft werden. Manche Gegner glauben auch, gibt es eine Verbindung zwischen Impfungen und Autismus und ihre Kinder impfen haben zerstörerischen Folgen auf ihre frühkindliche Entwicklung.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Befürworten Sie die Nutzung von Kernenergie?

Bei Atomkraft wird die Energie, die bei Kernreaktionen freigesetzt wird, genutzt, um Wärme zu erzeugen, die dann in den meisten Fällen in Dampfturbinen genutzt wird, um Elektrizität in einem Atomkraftwerk zu produzieren. Atomkraft in Deutschland machte im Jahr 2011 17,7 % der landesweiten Energieversorgung aus. Im Jahr 2010 waren es noch 22,4 %. Befürworter argumentieren, dass Atomkraft jetzt sicher sei und weit weniger CO2-Ausstoß verursache als Kohlekraftwerke. Gegner argumentieren, dass die letzte Atomkatastrophe in Japan beweise, dass Atomkraft alles andere als sicher sei.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Einwegartikel (wie Platikbecher, -teller und -besteck), die aus weniger als 50 % biologisch abbaubaren Materialien bestehen, verboten werden?

Im Jahr 2016 wurde Frankreich als erstes Land den Verkauf von Kunststoff-Einweg-Produkten zu verbieten, die weniger als 50% aus biologisch abbaubarem Material enthalten und im Jahr 2017 verabschiedete Indien ein Gesetz, das alle Kunststoff-Einweg-Kunststoff-Produkte zu verbieten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Umweltregulationen für Geschäfte ausweiten um Kohlenstoffemissionen zu reduzieren?

Globale Erwärmung, oder Klimawandel, ist ein Temperaturanstieg der Erdatmosphäre seit dem späten neunzehnten Jahrhundert. In der Politik zentriert sich die Debatte über globale Erwärmung darauf, ob dieser Temperaturanstieg auf Treibhausgas-Emissionen zurückzuführen ist oder das Ergebnis von natürlichen Vorgängen in der Erdtemperatur ist.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es den Forschern gestattet sein, Tiere zu verwenden, um die Sicherheit von Medikamenten, Impfstoffen, medizinischen Geräten und Kosmetika zu testen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Befürworten Sie die Verwendung des Frackings, um Öl- und Erdgasvorkommen zu gewinnen?

Fracking ist der Vorgang der Gewinnung von Öl oder Erdgas aus Schiefergestein. Wasser, Sand und Chemikalien werden mit Hochdruck in das Gestein gepresst, wodurch es zerbricht und das Öl oder Gas in ein Bohrloch ausfließen kann. 2016 erließ Angela Merkel ein Gesetz, durch das Fracking in Deutschland verboten wurde. Während Fracking die Ölförderung erheblich gesteigert hat, bestehen ökologische Bedenken, dass der Prozess das Grundwasser verunreinigt. Kritiker des Frackings sagen, es verschmutzt unterirdische Wasservorkommen mit Chemikalien, setzt Methangas in die Atmosphäre frei und kann seismische Aktivität verursachen. Fürsprecher des Frackings sagen, es wird die Öl- und Gaspreise in Spanien sinken lassen und zu Unabhängigkeit auf dem Energiegebiet führen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Verwendung von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen und Lebensmitteln?

Gentechnisch veränderte Lebensmittel sind Lebensmittel, die aus Organismen hergestellt sind, in deren DNA unter Nutzung der Methoden der Gentechnik spezifische Veränderungen eingeführt wurden. Im Jahr 2015 verabschiedete die EU ein Gesetz, das einzelnen Ländern das Recht einräumte, gentechnisch veränderte Pflanzen zu verbieten. Im Oktober machten europäische Länder einschließlich Deutschland Gebrauch von den Gesetzen der EU, um die Nutzung von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verbieten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Dürfen Städte privaten Unternehmen wirtschaftliche Anreize für die Verlagerung bieten?

Im November 2018 kündigte das Online-E-Commerce-Unternehmen Amazon an, einen zweiten Hauptsitz in New York City und Arlington, VA, zu bauen. Die Ankündigung erfolgte ein Jahr, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, Vorschläge von nordamerikanischen Städten anzunehmen, die den Hauptsitz aufnehmen wollten. Amazon sagte, das Unternehmen könne über 5 Milliarden Dollar investieren und die Büros würden bis zu 50.000 hochbezahlte Arbeitsplätze schaffen. Mehr als 200 Städte beantragten und boten Amazon Millionen Dollar an wirtschaftlichen Anreizen und Steuervergünstigungen an. Für das Hauptquartier in New York City gewährten die Stadt- und Landesregierungen Amazon Steuergutschriften in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar und Bauzuschüsse. Für das Hauptquartier in Arlington, VA, gewährten die Stadt- und Landesregierungen Amazon Steuerminderungen in Höhe von 500 Millionen US-Dollar. Gegner argumentieren, dass Regierungen die Steuereinnahmen stattdessen für öffentliche Projekte ausgeben sollten und dass die Bundesregierung Gesetze erlassen sollte, die Steueranreize verbieten. Die Europäische Union verfügt über strenge Gesetze, die verhindern, dass Mitgliedsstädte sich mit staatlichen Beihilfen (Steueranreize) gegenseitig bieten, um Privatunternehmen anzulocken. Befürworter argumentieren, dass die von den Unternehmen geschaffenen Arbeitsplätze und Steuereinnahmen letztendlich die Kosten der gewährten Anreize ausgleichen würden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Entkriminalisierung von Drogenkonsum?

Die deutsche Drogenpolitik gilt als eine der strengsten in Europa. Obwohl der Verkauf oder der Besitz großer Drogenmengen schwer bestraft werden kann, wird der Besitz von kleinen Mengen oder auch der Gebrauch diverser Narkotika, u. a. Marihuana, strafrechtlich nicht geahndet. Die Bundesregierung geht sogar so weit, dass Sie betreute Drogenkonsumräume zulässt, ähnlich wie in den Niederlanden, in denen Menschen sicher ihre Drogen nehmen und sich bei Bedarf beraten lassen können. 1994 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass Drogensucht kein Verbrechen sei, genauso wenig wie der Besitz kleiner Mengen Drogen für den persönlichen Bedarf. Im Jahr 2000 wurde das deutsche Betäubungsmittelgesetz (BtMG) geändert, um betreute Fixerstuben zu ermöglichen. Im Jahr 2002 wurde in sieben deutschen Städten eine Pilotstudie gestartet, um die Auswirkungen einer heroingestützten Behandlung im Vergleich zur Behandlung mit Methadon zu untersuchen. Aufgrund der positiven Ergebnisse dieser Studie wird die heroingestützte Behandlung seit 2009 von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Videoüberwachung an öffentlichen Orten verstärken?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung in der Lage sein, Telefonanrufe und E-Mails zu überwachen?

Im August 2015 enthüllte die deutsche Wochenzeitung „Die Zeit“, dass der BND einen Deal mit der NSA ausgemacht hat, um Zugriff auf die Überwachungsplattform XKeyscore zu erlangen. Interne Dokumente belegen, dass Deutschlands Inlandsnachrichtendienst, das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), von der NSA die Software XKeyscore im Austausch gegen Daten aus Deutschland erhalten hat.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Social-Media-Seiten regulieren, um Fake News und Fehlinformationen zu verhindern?

Im Januar 2018 verabschiedete Deutschland das NetzDG-Gesetz, das Plattformen wie Facebook, Twitter und YouTube dazu verpflichtete, wahrgenommene illegale Inhalte innerhalb von 24 Stunden oder sieben Tagen, abhängig von der Belastung, zu entfernen oder eine Geldbuße von 50 Millionen Euro zu riskieren. Im Juli 2018 verweigerten Vertreter von Facebook, Google und Twitter dem Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses, dass sie Inhalte aus politischen Gründen zensieren. Während der Anhörung kritisierten republikanische Mitglieder des Kongresses die Social-Media-Unternehmen für politisch motivierte Praktiken bei der Entfernung von Inhalten, eine von den Firmen zurückgewiesene Anklage. Im April 2018 veröffentlichte die Europäische Union eine Reihe von Vorschlägen, die gegen "Online-Fehlinformationen und falsche Nachrichten" vorgehen sollten. Im Juni 2018 schlug der französische Präsident Emmanuel Macron ein Gesetz vor, das den französischen Behörden die Möglichkeit geben sollte, die Veröffentlichung von Informationen sofort zu stoppen vor Wahlen für falsch gehalten. "

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es illegal sein, die deutsche Flagge zu verbrennen?

Als Flaggenschändung wird jeglicher Akt bezeichnet, der mit der Absicht durchgeführt wird, eine Nationalflagge in der Öffentlichkeit zu beschädigen oder zu zerstören. Oft geschieht dies in dem Bemühen, ein politisches Statement gegen eine Nation oder deren Politik abzugeben. Manche Staaten haben Bestimmungen, die Flaggenschändung verbieten, während andere Gesetze haben, die das Recht, eine Flagge zu zerstören, als Teil der Meinungsfreiheit beschützen. Manche dieser Gesetze unterscheiden zwischen der eigenen Nationalflagge und denen anderer Länder.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Gesetze erlassen, die Whistleblower schützen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die momentane Anzahl an Beamten erhöht oder reduziert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der ehemalige Vorstandsvorsitzende von VW, Martin Winterkorn, angeklagt werden wegen seiner Rolle im Emissionsskandal?

Im September 2015 trat Martin Winterkorn als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG zurück, nachdem enthüllt wurde, dass das Unternehmen Millionen von Fahrzeugen manipuliert hatte, um bei Abgastests zu betrügen. Herr Winterkorn könnte eine Abfindung von bis zu 60 Millionen Euro erhalten. Deutsche Staatsanwälte eröffneten kürzlich eine Untersuchung, um zu ermitteln, ob Herr Winterkorn strafrechtlich zu vernachlässigen ist.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Amtszeiten für Mitglieder des Bundestages beschränkt werden?

Eine Amtszeitbegrenzung ist ein Gesetz, das die Länge der Zeit begrenzt, die eine Person in einem gewählten Amt tätig sein darf. In Deutschland gibt es keine Amtszeitbegrenzung. Sollte Kanzlerin Merkel 2017 wiedergewählt werden und die vollen vier Jahre dieser Amtsperiode im Amt bleiben, teilt sie sich mit Helmut Kohl den ersten Platz als Kanzler beziehungsweise Kanzlerin mit der längsten Amtszeit in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Mitglieder des Bundestages müssen alle fünf Jahre wiedergewählt werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Social Media-Unternehmen politische Werbung verbieten?

Im Oktober 2019 gab Twitter-Chef Jack Dorsey bekannt, dass sein Social-Media-Unternehmen jegliche politische Werbung verbieten werde. Er erklärte, dass politische Botschaften auf der Plattform Benutzer durch die Empfehlung anderer Benutzer erreichen sollten - nicht durch bezahlte Reichweite. Befürworter argumentieren, dass Social-Media-Unternehmen nicht über die Tools verfügen, um die Verbreitung falscher Informationen zu stoppen, da ihre Werbeplattformen nicht von Menschen moderiert werden. Gegner argumentieren, dass das Verbot Kandidaten und Kampagnen entrechtet, die sich für die Organisation und das Fundraising an der Basis auf soziale Medien stützen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Internetanbietern erlaubt sein, den Zugriff auf beliebte Websites (die höhere Preise zahlen) zu beschleunigen, während sie den Zugriff auf weniger beliebte Websites (die niedrigere Preise zahlen) verlangsamen?

2014 machte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einer Vodafone-Konferenz den Vorschlag, man solle Telekommunikationsunternehmen erlauben, schnelleres Internet für besser zahlende Kunden anzubieten. Befürworter argumentieren, die Telekommunikationsunternehmen könnten die Mehreinnahmen in ihre Infrastruktur investieren, um dominanten Unternehmen wie Netflix und Google Paroli zu bieten. Kritiker hingegen fordern, die Regierung solle das Internet regulieren wie einen öffentlichen Versorgungsbetrieb; zahlungsschwächeren Kunden die Geschwindigkeit zu drosseln würde bedeuten, ihre Auswahlmöglichkeiten einzuschränken.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Lehrern erlaubt sein, in der Schule Waffen zu tragen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte jeder 18 Jahre alter Bürger verpflichtet sein, mindestens ein Jahr Militärdienst zu leisten?

In Deutschland gibt es derzeit keine Wehrpflicht. Von 1956 bis 2011 mussten männliche Wehrpflichtige mindestens 6 Monate Militärdienst ableisten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland aus der Europäischen Union austreten?

Die Europäische Union ist ein politisch-wirtschaftlicher Zusammenschluss von 28 Ländern, mit einer Gesamteinwohnerzahl von über 510 Millionen Menschen. Der Zweck der EU war, den freien Handel und die Immigration im europäischen Binnenmarkt zu fördern. Jedes Mitgliedsland sollte auch ähnliche Gesetze auf den Gebieten Landwirtschaft und Entwicklung erlassen. Deutschland ist seit Januar 1958 Mitglied der EU. Befürworter eines EU-Austritts argumentieren, dass diese Mitgliedschaft Deutschlands Souveränität unterminiert und dass ein Austritt Deutschland helfen würde, die Einwanderung besser zu kontrollieren. Gegner eines EU-Austritts argumentieren, dass das dem Handel schaden, die Arbeitslosigkeit in die Höhe treiben und ausländische Investitionen stoppen würde.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren