9%
Ja
91%
Nein
8%
Ja
84%
Nein
1%
Ja, Schulen sollten verlangen, dass mindestens ein Lehrer oder Sicherheitsmitarbeiter bewaffnet ist
4%
Nein, stattdessen sollte professionell ausgebildetes Sicherheitspersonal eingestellt werden
3%
Nein, dies würde das Risiko unbeabsichtigter Schusswechsel erhöhen

Historische Ergebnisse

Sehen Sie, wie sich die Unterstützung für jede Position zum Thema „Bewaffnete Lehrer” im Laufe der Zeit für 2k Deutschland Wähler verändert hat.

Daten werden geladen...

Diagramm laden... 

Historische Bedeutung

Sehen Sie, wie sich die Bedeutung der „Bewaffnete Lehrer” im Laufe der Zeit für 2k Deutschland Wähler verändert hat.

Daten werden geladen...

Diagramm laden... 

Andere Beliebte Antworten

Einzigartige Antworten von Deutschland Benutzern, deren Ansichten über die bereitgestellten Auswahlmöglichkeiten hinausgingen.

 @9CL7L4Hantwortete…10mos10MO

 @8ZYQ9PGantwortete…2 Jahre2Y

 @8TCH4QBantwortete…3 Jahre3Y

 @8S5GMKDantwortete…3 Jahre3Y

Es sollte nicht notwendig sein. Da es das aber leider ist finde ich auch, dass speziell ausgebildeten Sicherheitsunternehmen die Sicherheit ins Schulen sicherstellen sollten. Die Frage ist jedoch sollten dies private Firmen sein oder Sicherheitsbeamte? Und ist dies dann Ländersache oder entscheidet der Bund? Schulpolitik oder Innere Sicherheit? Wo gehört es hin?

English Deutsch