Versuchen Sie, die politische Quiz

1.9k Antworten

@57KHCZXaus Hamburg  antwortete…2 Jahre

Nein, da jedes religiöse Bekenntnis, egal welcher Religion, in der Öffentlichkeit nichts zu suchen hat.

@ISIDEWITHBesprechen Sie diese Antwort...7 Jahre

@964HWL3Die Partei antwortete…2mos

Mode sollte nur dann eingeschränkt werden solange andere dadurch geschädigt oder herabgesetzt werden, oder wenn sie geltendem Recht widersprechen, z.B. Anti Vermummungsgesetz.

@92LMXWM antwortete…7mos

Ich lehne es ab, denn in der deutschen Kultur ist es seit langem Gang und Gäbe, dass man sich ins Gesicht schaut. Das gilt für Frauen, wie Männer. Beim Kopftuch seh ich das in gewisserweise entspannter. Kopftücher sind auch bei uns noch nicht lange aus der Mode und ist z.B. in der Orthodoxen Kirche immer noch ein Gebot in Kirchen für weibliche Mitglieder.

@8XBMWN7 antwortete…1 Jahr

Wenn Rudolf aus Bautzen mit SS-Uniform und Piotr in Rot-Armee-Kleidung und Sturmmaske kommen darf, dann ja... *politisch unkorrekter Zwinkersmilie* ;)

@8VKZ2BR antwortete…1 Jahr

Ja, denn wir sollten alle kulturellen Traditionen respektieren Ja, aber ihre Identität muss durch eine weibliche Mitarbeiterin unter vier Augen überprüft werden

@8V643P8 antwortete…1 Jahr

Nein da es nicht dem europäischen Bild der Frauenrechte entspricht, da die Verschleierungen meistens einen Islam Hintergrund haben, und das Kopftuch der Frau zeigen soll das sie dem Mann untergeben ist. Daher wiederspricht es dem Europäischen Frauenbild und die Unterdrückung der Frauen sollten verboten werden.

@8S5TBLL antwortete…2 Jahre

Kommt darauf an worum es geht. Aber im Großen und Ganzen sollte die Kultur des Landes in dem die Feierlichkeiten stattfinden und um das es geht Feder führend sein!

@8PJKPP5 antwortete…2 Jahre

Beides sollte absolut erlaubt sein. Jedoch sollte es für Polizei und andere öffentliche Einrichtungen erlaubt sein, die Person mit dem Personalausweises abgleichen zu können. Daher sollten Öffentliche Einrichtungen die eine Personen Kontrolle benötigen, diese von Träger dieser "Verschleierungen" ermöglicht werden. (Es reicht ja diese kurz am Gesicht an zu heben o. ä.)

Auf keine Fall! Ich denke das es in Europa ein absolutes Verbot für diese Art Verschleierung geben sollte und muss.

@ISIDEWITHBesprechen Sie diese Antwort...7 Jahre

Ja, aber ihre Identität muss durch eine weibliche Mitarbeiterin unter vier Augen überprüft werden

Engagement

Die historische Aktivität von Benutzern, die sich mit diesen question .

Daten werden geladen...

Diagramm laden... 

Demographics

Laden der politischen Themen von Benutzern, die sich an dieser Diskussion beteiligt haben

Daten werden geladen...

English Deutsch