Versuchen Sie, die politische Quiz

11 Antworten

 @9LM3P7WSozialdemokratische Partei antwortete…1Mo1MO

Ich fühle mich mit jeder Sprache wohl, solange mir der Sprecher / die Sprecherin ein gutes Gefühl vermittelt.

 @9LLJJTFBündnis für Deutschlandantwortete…1Mo1MO

Es steht erstmal jeder Person frei, die Sprache im Alltag zu sprechen die er oder Sie bevorzugt. Allerdings sollte man erwarten können, dass jeder der in Deutschland lebt und leben möchte mit der Zeit Deutsch lernt und sprechen kann, auch um sich zu integrieren. Dementsprechend sollte man Menschen, die erst seit kurzen in Deutschland sind nicht verurteilen, wenn sie kein Deutsch können.

 @9LJTF8NFreie Demokratische Parteiantwortete…1Mo1MO

Ich fühle mich inzwischen häufig fremd im eigenen Land. Aus diesem Grund hat sich mein Sozialverhalten in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Ich verlasse das Haus weniger und meide größere Städte und deren Fußgängerzonen, besonders abends. Aus diesem Grund besuche ich auch weniger Konzerte und Kulturveranstaltungen, was ich eigentlich bedauere. Ich bin sehr froh, dass es das Internet gibt, so dass man viele Dinge von zu Hause aus erledigen kann.

Zum Thema "Minderheitenrechte" denke ich, dass dieses Thema in der öffentlich Diskussion einen viel zu großen Raum einnimmt.

 @9JZJHRNantwortete…3mos3MO

Jeder hat das Recht, seine Muttersprache zu sprechen und zu pflegen, sollte aber auch die Landessprache weitestgehend beherrschen, um sich in dem jeweiligen Land orientieren zu können und sich in die Gesellschaft zu integrieren.

 @9HZVN55Tierschutzparteiantwortete…4mos4MO

Wie soll ich mich da fühlen? Es gibt Sprachen die man versteht und die man nicht versteht. Jeder sollte das Recht bekommen die Sprache zu lernen die er möchte. Gegen ein geringes Endgeld oder kostenlos.

 @9HYMTZJFreie Demokratische Parteiaus Ontario antwortete…4mos4MO

Es steht erstmal jeder Person frei, die Sprache im Alltag zu sprechen die er oder Sie bevorzugt. Allerdings sollte man erwarten können, dass jeder der in Deutschland lebt und leben möchte mit der Zeit Deutsch lernt und sprechen kann, auch um sich zu integrieren. Dementsprechend sollte man Menschen, die erst seit kurzen in Deutschland sind nicht verurteilen, wenn sie kein Deutsch können.

 @9HWR8VPBündnis für Deutschlandantwortete…5mos5MO

Es ist etzend, nicht zu wissen was, worüber, über wen geredet wird, wenn man die Sprache nicht kennt. Deswegen ist eine Deutsch/Englisch -Pflicht im öffentlichen Raum wichtig.

Ich finde andere Sprachen und Kulturen sehr interessant. Es stört mich nicht, wenn jemand in einer anderen Sprache spricht.

 @9K5PXZYFreie Demokratische Parteiantwortete…3mos3MO

Am Anfang ist es für Migranten wichtig,ihre Muttersprache zu sprechen um ein Gefühl von Sicherheit zu haben. Jedoch sollten sie Stück für Stück immer mehr die deutsche Sprache in ihren Alltag integrieren, bis sie die Sprache gut beherrschen.

 @9K3G2JHBündnis für Deutschlandantwortete…3mos3MO

Privat sollen alle reden wie sie wollen außer wenn es um Arbeit oder ähnlichen geht sollte mann die Sprache sprechen die in dem Land gesprochen wird.

Engagement

Die historische Aktivität von Benutzern, die sich mit diesen question .

Daten werden geladen...

Diagramm laden... 

Demographics

Laden der politischen Themen von Benutzern, die sich an dieser Diskussion beteiligt haben

Daten werden geladen...

English Deutsch