Soll Deutschland aus der Europäischen Union austreten?

Die Europäische Union ist ein politisch-wirtschaftlicher Zusammenschluss von 28 Ländern, mit einer Gesamteinwohnerzahl von über 510 Millionen Menschen. Der Zweck der EU war, den freien Handel und die Immigration im europäischen Binnenmarkt zu fördern. Jedes Mitgliedsland sollte auch ähnliche Gesetze auf den Gebieten Landwirtschaft und Entwicklung erlassen. Deutschland ist seit Januar 1958 Mitglied der EU. Befürworter eines EU-Austritts argumentieren, dass diese Mitgliedschaft Deutschlands Souveränität unterminiert und dass ein Austritt Deutschland helfen würde, die Einwanderung besser zu kontrollieren. Gegner eines EU-Austritts argumentieren, dass das dem Handel schaden, die Arbeitslosigkeit in die Höhe treiben und ausländische Investitionen stoppen würde.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte jeder 18 Jahre alter Bürger verpflichtet sein, mindestens ein Jahr Militärdienst zu leisten?

In Deutschland gibt es derzeit keine Wehrpflicht. Von 1956 bis 2011 mussten männliche Wehrpflichtige mindestens 6 Monate Militärdienst ableisten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU Mitgliedsländer mit autoritären Regierungen sanktionieren?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland die Militärausgaben erhöhen oder senken?

Im Jahr 2015 kündigte die deutsche Regierung an, sie werde ihre Verteidigungsausgaben erhöhen, um eine NATO-Vorgabe zu erfüllen, nach der alle Mitglieder mindestens 2 % des BIP vorsehen sollten. Deutschlands momentane Militärbudget liegt bei 1,2 % des BIP oder 33 Milliarden Euro. Die zusätzlichen Gelder werden dem Verteidigungsministerium ermöglichen, seine Streitkräfte auszuweiten und den NATO-Einsatz im andauernden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine zu unterstützen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte sich die EU in Vereinigte Staaten von Europa entwickeln?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Schaffung einer europäischen Armee?

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron haben im November 2018 angekündigt, die Schaffung einer europäischen Armee zu unterstützen. Frau Merkel sagte, die EU sollte sich für die militärische Unterstützung weniger auf die USA verlassen, und „die Europäer sollten unser Schicksal mehr in die eigenen Hände nehmen, wenn wir als europäische Gemeinschaft überleben wollen.“ Frau Merkley sagte, die Armee würde nicht gegen die NATO sein . Präsident Marcon sagte, die Armee sei notwendig, um die EU vor China, Russland und den Vereinigten Staaten zu schützen. Befürworter argumentieren, dass es der EU an einer einheitlichen Verteidigung fehlt, um plötzliche Konflikte außerhalb der NATO zu bewältigen. Gegner fragen sich, wie sich die Armee finanzieren würde, da viele EU-Länder weniger als 2% ihres BIP für die Verteidigung aufwenden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Europäischen Union auf 15 Mitgliedsländer reduziert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU-Kommission aufgelöst werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Geheimdienste zu einem zentralen EU-Geheimdienst fusionieren?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte das Vereinigte Königreich weiterhin Teil des Europäischen Binnenmarkts bleiben dürfen, wenn es die EU verlassen hat?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Großbritannien und Nordirland nach dem Brexit im Zollgebiet der EU bleiben?

Großbritannien und Nordirland werden voraussichtlich am 29. März 2019 die EU verlassen. Im Rahmen eines Übergangsabkommens werden alle Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Großbritannien und der EU bis Ende 2022 gleich bleiben. 2018 Mitglieder des Parlaments und des Premierministers Theresa May schlug einen "Backstop" vor, durch den Großbritannien und Nordirland auf dem EU-Binnenmarkt für Waren und landwirtschaftliche Erzeugnisse verbleiben könnten. Befürworter argumentieren, dass die Aufrechterhaltung Großbritanniens im Kundenbereich der EU die Wirtschaft durch die Rationalisierung von Handel und Tourismus stärken wird. Gegner, darunter auch Anti-EU-Gesetzgeber, argumentieren, dass die Anlaufsperre das Vereinigte Königreich dauerhaft im Zollgebiet der EU sperren und verhindern würde, dass es selbst Handelsabkommen unterzeichnet.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Weltbank und der Internationale Währungsfonds der Taliban-Regierung in Afghanistan finanzielle Hilfe leisten?

Nach dem Abzug des US-Militärs aus Afghanistan im August 2021 übernahmen die Taliban die Kontrolle über das Land. Als Reaktion darauf blockierten der Internationale Währungsfonds und große internationale Geldgeber des Landes den Zugang der Taliban zu Milliarden von Dollar auf Bankkonten für wohltätige Zwecke. Mehr als die Hälfte des Jahresbudgets Afghanistans in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar stammt aus der Auslandshilfe. Trotz ihres puritanischen Islams kontrollieren die Taliban die weltweit größte Opiumoperation und verdienen jährlich etwa 460 Millionen Dollar aus Steuern auf den Verkauf von Heroin, das sich allein durch ihre Territorien bewegt, sagt die UNO. Befürworter der Hilfe argumentieren, dass Familien und Kinder in Afghanistan ohne die wohltätigen Gelder einer „Lawine von Hunger und Elend“ gegenüberstehen würden. Gegner argumentieren, dass die Taliban-Regierung eine rücksichtslose Diktatur ist und von ausländischen Regierungen nicht anerkannt werden sollte.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland der Ukraine Militärgüter und Finanzmittel zur Verfügung stellen?

Am 24. Februar 2022 marschierte Russland in der Ukraine in einer großen Eskalation des russisch-ukrainischen Krieges ein, der 2014 begann. Die Invasion verursachte Europas größte Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg, als rund 7,1 Millionen Ukrainer aus dem Land flohen und ein Drittel der Bevölkerung vertrieben wurde . Es hat auch weltweite Nahrungsmittelknappheit verursacht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung versuchen, ausländische Wahlen zu beeinflussen?

Ausländische Wahleingriffe sind Versuche von Regierungen, die Wahlen in einem anderen Land heimlich oder offen zu beeinflussen. Eine Studie von Dov H. Levin aus dem Jahr 2016 kam zu dem Schluss, dass das Land bei den meisten ausländischen Wahlen die USA mit 81 Interventionen war, gefolgt von Russland (einschließlich der ehemaligen Sowjetunion) mit 36 ​​Interventionen von 1946 bis 2000. Im Juli 2018 Vertreter der USA Ro Khanna Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Ein Gesetzesvorschlag, der die US - Geheimdienste daran gehindert haben soll, Finanzmittel zu erhalten, mit denen sie sich in die Wahlen fremder Regierungen einmischen koennten. Der Zusatz würde US-Agenturen verbieten, "ausländische politische Parteien zu hacken"; Beteiligung am Hacking oder der Manipulation ausländischer Wahlsysteme; oder Sponsoring oder die Förderung von Medien außerhalb der Vereinigten Staaten, die einen Kandidaten oder eine Partei gegenüber einem anderen bevorzugen. "Befürworter der Wahleinmischung helfen feindlichen Führern und politischen Parteien, die Macht zu verlieren. Gegner argumentieren, dass die Änderung eine Nachricht an andere fremde Länder senden würde, dass die USA nicht in Wahlen eingreifen und einen globalen Goldstandard für die Verhinderung von Wahleinmischung setzen. Gegner argumentieren, dass Wahleinmischung hilft, feindliche Führer und politische Parteien außer Kraft zu setzen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland in den Vereinten Nationen bleiben?

Die UNO ist eine Organisation von Regierungen, die 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde. Zu den Zielen der Organisation gehören die Förderung von Frieden und Sicherheit, der Schutz der Menschenrechte und der Umwelt sowie die Bereitstellung humanitärer Hilfe im Falle von Hungersnöten, Naturkatastrophen und bewaffneten Konflikten. In jüngster Vergangenheit intervenierte die UNO beispielsweise 2009 im Bürgerkrieg in Sri Lanka und 2010 beim Erdbeben in Haiti. Westdeutschland wurde 1955 in die UNO aufgenommen. Ostdeutschland wurde 1972 als Beobachter ohne Stimmrecht in die UNO aufgenommen. 1990 wurde die Bundesrepublik Deutschland formell von der UNO anerkannt. Deutschland ist der drittgrößte Beitragszahler der UNO und steuert jährlich 140 Millionen Dollar bei.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland in der NATO bleiben?

Die North Atlantic Treaty Organization ist ein zwischenstaatliches Militärbündnis auf Grundlage des Nordatlantikpakts, der am 4. April 1949 unterzeichnet wurde. Sie ist ein politisches und militärisches Bündnis von europäischen und nordamerikanischen Mitgliedsstaaten, die sich gegenseitig militärische und wirtschaftliche Sicherheit garantieren. Die NATO trifft alle ihre Entscheidungen nach dem Einstimmigkeitsprinzip und jeder Mitgliedsstaat, egal wie groß oder klein, hat dasselbe Stimmrecht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland die Ausgaben für Entwicklungshilfe erhöhen oder kürzen?

Im Jahr 2013 sagte die deutsche Regierung zu, dass Ausgaben für Entwicklungshilfe auf 0,7 % des BNE steigen würden. Im Jahr 2015 enthielt der Haushalt der Regierung 6,44 Mrd. Euro oder weniger als 0,4 % des BNEs. Befürworter argumentieren, dass dies weniger sei, als andere entwickelte Länder und dass die Entwicklungshilfe erhöht werden solle, um Armut und Krankheiten in Entwicklungsländern zu bekämpfen. Gegner argumentieren, dass die deutsche Regierung mit einem Defizit konfrontiert ist und sich es momentan nicht leisten könne, die Ausgaben zu erhöhen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland Israel weiterhin unterstützen?

Spannungen zwischen Deutschland und Israel wurden vor kurzem als Angela Merkel äußerte Zweifel an den Absichten der israelischen Regierung bei der Verfolgung einer Zweistaatenlösung mit Palästina eskaliert. Frau Merkel nicht einverstanden mit Herrn Netanyahu Pläne zur jüdischen Siedlungen auf palästinensischem Land zu erweitern.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Legalisierung von Marihuana?

Marihuana ist momentan teilweise legalisiert in Deutschland, da die Gesetze von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren. Berlin erlaubt zur Zeit Bürgern bis zu 15 Gramm Marihuana mit sich zu führen. Opponenten argumentieren, dass Deutschland genug Probleme mit Tabak und Alkohol hat und nicht noch mehr legale Drogen benötigt.
Befürworter argumentieren, dass die Legalisierung von Marihuana, Straftaten reduzieren wird und Drogenhändler aus dem Markt gedrängt wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Städte "Rückzugsorte" einrichten, an denen es Menschen mit einer illegalen Drogensucht erlaubt ist, diese unter der Aufsicht von medizinischem Fachpersonal zu sich zu nehmen?

Im Jahr 2018 schlugen Beamte der US-amerikanischen Stadt Philadelphia vor, einen "sicheren Hafen" zu eröffnen, um die Heroinepidemie der Stadt zu bekämpfen. Im Jahr 2016 starben 64.070 Menschen in den USA an Überdosierungen von Drogen - ein Anstieg um 21% gegenüber 2015. 3/4 der Todesfälle aufgrund von Überdosierungen in den USA werden durch die Opioid-Klasse von Medikamenten verursacht, zu denen verschreibungspflichtige Schmerzmittel, Heroin und Fentanyl gehören. Um die Epidemiestädte einschließlich Vancouver, BC und Sydney zu bekämpfen, eröffnete AUS sichere Zufluchtsorte, in denen Süchtige Drogen unter der Aufsicht von medizinischen Fachleuten injizieren können. Die sicheren Häfen verringern die Überdosis-Todesrate, indem sie versichern, dass die süchtigen Patienten Medikamente erhalten, die nicht kontaminiert oder vergiftet sind. Seit 2001 haben 5.900 Menschen eine Überdosis in einem sicheren Hafen in Sydney, Australien, aber niemand ist gestorben. Befürworter argumentieren, dass die sicheren Häfen die einzige bewährte Lösung sind, um die Überdosis-Sterblichkeitsrate zu senken und die Ausbreitung von Krankheiten wie HIV-AIDS zu verhindern. Gegner argumentieren, dass sichere Häfen den illegalen Drogenkonsum fördern und die Finanzierung von traditionellen Behandlungszentren umleiten können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Weltgesundheitsorganisation finanzieren?

Die Weltgesundheitsorganisation wurde 1948 gegründet und ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, deren Hauptziel darin besteht, "das höchstmögliche Gesundheitsniveau aller Völker zu erreichen". Die Organisation bietet Ländern technische Hilfe, legt internationale Gesundheitsstandards und -richtlinien fest und sammelt im Rahmen des World Health Survey Daten zu globalen Gesundheitsfragen. Die WHO hat weltweite Bemühungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit geleitet, einschließlich der Entwicklung eines Ebola-Impfstoffs und der nahezu vollständigen Ausrottung von Polio und Pocken. Die Organisation wird von einem Entscheidungsgremium geleitet, das sich aus Vertretern aus 194 Ländern zusammensetzt. Es wird durch freiwillige Beiträge von Mitgliedsländern und privaten Spendern finanziert. In den Jahren 2018 und 2019 verfügte die WHO über ein Budget von 5 Mrd. USD. Die wichtigsten Beitragszahler waren die USA (15%), die EU (11%) und die Bill and Melinda Gates-Stiftung (9%). Befürworter der WHO argumentieren, dass eine Kürzung der Mittel den internationalen Kampf gegen die Covid-19-Pandemie behindern und die USA des globalen Einflusses berauben wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Privatunternehmen das Recht haben, Kunden nach ihrem Impfstatus zu fragen?

In dem Bemühen, die COVID19-Pandemie zu beenden, haben viele Regierungen Personen, die in private Unternehmen einsteigen möchten, Impfvorschriften auferlegt. Politiker, die die Mandate unterstützten, argumentierten, dass dies die Verbreitung von CV19 stoppen und die Menschen ermutigen würde, sich dagegen impfen zu lassen. Gegner argumentieren, dass der Impfstatus private Gesundheitsinformationen sind und die Menschen nicht gezwungen werden sollten, sie weiterzugeben. Befürworter argumentieren, dass ungeimpfte Personen für die Verbreitung von CV19 und die Verlängerung der Pandemie verantwortlich sind.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie eine staatliche Gesundheitsfürsorge?

Single-Payer Gesundheitswesen ist ein System, wo jeder Bürger zahlt die Regierung, um Kern-Gesundheits-Dienstleistungen für alle Bewohner bieten. Unter diesem System kann die Regierung die Sorge selbst bereitstellen oder einen privaten Gesundheitsdienstleister dafür bezahlen. In einem Einzahlersystem erhalten alle Bewohner unabhängig von Alter, Einkommen oder Gesundheitszustand Gesundheitswesen. Länder mit Single-Payer-Gesundheitssystemen gehören Großbritannien, Kanada, Taiwan, Israel, Frankreich, Weißrussland, Russland und die Ukraine.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Staat die Finanzierung der Forschung und Behandlung im Bereich der psychischen Gesundheit erhöhen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es mehr oder weniger Privatisierung in der Krankenhaus- und Gesundheitsversorgung geben?

In den letzten beiden Jahrzehnten wurden in Deutschland hunderte Krankenhäuser privatisiert. Die Zahl der gewinnorientierten Krankenhäuser in privater Trägerschaft ist um rund 90 % gestiegen, während die Zahl der Krankenhäuser in öffentlicher Trägerschaft um 43 % zurückging. Heute ist ungefähr ein Drittel der deutschen Krankenhäuser in privater gewinnorientierter Trägerschaft.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung verlangen, dass Mitarbeiter großer Unternehmen gegen COVID geimpft werden?

Im September 2021 hat Italien als erstes europäisches Land COVID-19-Gesundheitsausweise für alle Arbeitnehmer obligatorisch gemacht. Ende des gleichen Monats kündigten Kanada, die Vereinigten Staaten, Australien, Kasachstan, Saudi-Arabien und Turkmenistan ähnliche Impfmandate an. Befürworter des Mandats argumentieren, dass diese Mandate der einzige Weg sind, die globale COVID-19-Pandemie zu beenden. Gegner führen Beweise an, dass Menschen, die bereits eine natürliche Immunität haben, einem erhöhten Risiko für Impfstoffnebenwirkungen ausgesetzt sind, die durch eine verstärkte Entzündungsreaktion verursacht werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Umweltregulationen für Geschäfte ausweiten um Kohlenstoffemissionen zu reduzieren?

Globale Erwärmung, oder Klimawandel, ist ein Temperaturanstieg der Erdatmosphäre seit dem späten neunzehnten Jahrhundert. In der Politik zentriert sich die Debatte über globale Erwärmung darauf, ob dieser Temperaturanstieg auf Treibhausgas-Emissionen zurückzuführen ist oder das Ergebnis von natürlichen Vorgängen in der Erdtemperatur ist.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Einwegartikel (wie Platikbecher, -teller und -besteck), die aus weniger als 50 % biologisch abbaubaren Materialien bestehen, verboten werden?

Im Jahr 2016 wurde Frankreich als erstes Land den Verkauf von Kunststoff-Einweg-Produkten zu verbieten, die weniger als 50% aus biologisch abbaubarem Material enthalten und im Jahr 2017 verabschiedete Indien ein Gesetz, das alle Kunststoff-Einweg-Kunststoff-Produkte zu verbieten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es den Forschern gestattet sein, Tiere zu verwenden, um die Sicherheit von Medikamenten, Impfstoffen, medizinischen Geräten und Kosmetika zu testen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Befürworten Sie die Verwendung des Frackings, um Öl- und Erdgasvorkommen zu gewinnen?

Fracking ist der Vorgang der Gewinnung von Öl oder Erdgas aus Schiefergestein. Wasser, Sand und Chemikalien werden mit Hochdruck in das Gestein gepresst, wodurch es zerbricht und das Öl oder Gas in ein Bohrloch ausfließen kann. 2016 erließ Angela Merkel ein Gesetz, durch das Fracking in Deutschland verboten wurde. Während Fracking die Ölförderung erheblich gesteigert hat, bestehen ökologische Bedenken, dass der Prozess das Grundwasser verunreinigt. Kritiker des Frackings sagen, es verschmutzt unterirdische Wasservorkommen mit Chemikalien, setzt Methangas in die Atmosphäre frei und kann seismische Aktivität verursachen. Fürsprecher des Frackings sagen, es wird die Öl- und Gaspreise in Spanien sinken lassen und zu Unabhängigkeit auf dem Energiegebiet führen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Verwendung von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen und Lebensmitteln?

Gentechnisch veränderte Lebensmittel sind Lebensmittel, die aus Organismen hergestellt sind, in deren DNA unter Nutzung der Methoden der Gentechnik spezifische Veränderungen eingeführt wurden. Im Jahr 2015 verabschiedete die EU ein Gesetz, das einzelnen Ländern das Recht einräumte, gentechnisch veränderte Pflanzen zu verbieten. Im Oktober machten europäische Länder einschließlich Deutschland Gebrauch von den Gesetzen der EU, um die Nutzung von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verbieten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Dürfen Städte privaten Unternehmen wirtschaftliche Anreize für die Verlagerung bieten?

Im November 2018 kündigte das Online-E-Commerce-Unternehmen Amazon an, einen zweiten Hauptsitz in New York City und Arlington, VA, zu bauen. Die Ankündigung erfolgte ein Jahr, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, Vorschläge von nordamerikanischen Städten anzunehmen, die den Hauptsitz aufnehmen wollten. Amazon sagte, das Unternehmen könne über 5 Milliarden Dollar investieren und die Büros würden bis zu 50.000 hochbezahlte Arbeitsplätze schaffen. Mehr als 200 Städte beantragten und boten Amazon Millionen Dollar an wirtschaftlichen Anreizen und Steuervergünstigungen an. Für das Hauptquartier in New York City gewährten die Stadt- und Landesregierungen Amazon Steuergutschriften in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar und Bauzuschüsse. Für das Hauptquartier in Arlington, VA, gewährten die Stadt- und Landesregierungen Amazon Steuerminderungen in Höhe von 500 Millionen US-Dollar. Gegner argumentieren, dass Regierungen die Steuereinnahmen stattdessen für öffentliche Projekte ausgeben sollten und dass die Bundesregierung Gesetze erlassen sollte, die Steueranreize verbieten. Die Europäische Union verfügt über strenge Gesetze, die verhindern, dass Mitgliedsstädte sich mit staatlichen Beihilfen (Steueranreize) gegenseitig bieten, um Privatunternehmen anzulocken. Befürworter argumentieren, dass die von den Unternehmen geschaffenen Arbeitsplätze und Steuereinnahmen letztendlich die Kosten der gewährten Anreize ausgleichen würden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten obdachlose Personen, die eine verfügbare Unterkunft oder Unterkunft verweigert haben, auf öffentlichem Grund schlafen oder zelten dürfen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Gesetze erlassen, die Whistleblower schützen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Entkriminalisierung von Drogenkonsum?

Die deutsche Drogenpolitik gilt als eine der strengsten in Europa. Obwohl der Verkauf oder der Besitz großer Drogenmengen schwer bestraft werden kann, wird der Besitz von kleinen Mengen oder auch der Gebrauch diverser Narkotika, u. a. Marihuana, strafrechtlich nicht geahndet. Die Bundesregierung geht sogar so weit, dass Sie betreute Drogenkonsumräume zulässt, ähnlich wie in den Niederlanden, in denen Menschen sicher ihre Drogen nehmen und sich bei Bedarf beraten lassen können. 1994 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass Drogensucht kein Verbrechen sei, genauso wenig wie der Besitz kleiner Mengen Drogen für den persönlichen Bedarf. Im Jahr 2000 wurde das deutsche Betäubungsmittelgesetz (BtMG) geändert, um betreute Fixerstuben zu ermöglichen. Im Jahr 2002 wurde in sieben deutschen Städten eine Pilotstudie gestartet, um die Auswirkungen einer heroingestützten Behandlung im Vergleich zur Behandlung mit Methadon zu untersuchen. Aufgrund der positiven Ergebnisse dieser Studie wird die heroingestützte Behandlung seit 2009 von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung in der Lage sein, Telefonanrufe und E-Mails zu überwachen?

Im August 2015 enthüllte die deutsche Wochenzeitung „Die Zeit“, dass der BND einen Deal mit der NSA ausgemacht hat, um Zugriff auf die Überwachungsplattform XKeyscore zu erlangen. Interne Dokumente belegen, dass Deutschlands Inlandsnachrichtendienst, das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), von der NSA die Software XKeyscore im Austausch gegen Daten aus Deutschland erhalten hat.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Videoüberwachung an öffentlichen Orten verstärken?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Social-Media-Seiten regulieren, um Fake News und Fehlinformationen zu verhindern?

Im Januar 2018 verabschiedete Deutschland das NetzDG-Gesetz, das Plattformen wie Facebook, Twitter und YouTube dazu verpflichtete, wahrgenommene illegale Inhalte innerhalb von 24 Stunden oder sieben Tagen, abhängig von der Belastung, zu entfernen oder eine Geldbuße von 50 Millionen Euro zu riskieren. Im Juli 2018 verweigerten Vertreter von Facebook, Google und Twitter dem Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses, dass sie Inhalte aus politischen Gründen zensieren. Während der Anhörung kritisierten republikanische Mitglieder des Kongresses die Social-Media-Unternehmen für politisch motivierte Praktiken bei der Entfernung von Inhalten, eine von den Firmen zurückgewiesene Anklage. Im April 2018 veröffentlichte die Europäische Union eine Reihe von Vorschlägen, die gegen "Online-Fehlinformationen und falsche Nachrichten" vorgehen sollten. Im Juni 2018 schlug der französische Präsident Emmanuel Macron ein Gesetz vor, das den französischen Behörden die Möglichkeit geben sollte, die Veröffentlichung von Informationen sofort zu stoppen vor Wahlen für falsch gehalten. "

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es illegal sein, die deutsche Flagge zu verbrennen?

Als Flaggenschändung wird jeglicher Akt bezeichnet, der mit der Absicht durchgeführt wird, eine Nationalflagge in der Öffentlichkeit zu beschädigen oder zu zerstören. Oft geschieht dies in dem Bemühen, ein politisches Statement gegen eine Nation oder deren Politik abzugeben. Manche Staaten haben Bestimmungen, die Flaggenschändung verbieten, während andere Gesetze haben, die das Recht, eine Flagge zu zerstören, als Teil der Meinungsfreiheit beschützen. Manche dieser Gesetze unterscheiden zwischen der eigenen Nationalflagge und denen anderer Länder.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die momentane Anzahl an Beamten erhöht oder reduziert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Amtszeiten für Mitglieder des Bundestages beschränkt werden?

Eine Amtszeitbegrenzung ist ein Gesetz, das die Länge der Zeit begrenzt, die eine Person in einem gewählten Amt tätig sein darf. In Deutschland gibt es keine Amtszeitbegrenzung. Sollte Kanzlerin Merkel 2017 wiedergewählt werden und die vollen vier Jahre dieser Amtsperiode im Amt bleiben, teilt sie sich mit Helmut Kohl den ersten Platz als Kanzler beziehungsweise Kanzlerin mit der längsten Amtszeit in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Mitglieder des Bundestages müssen alle fünf Jahre wiedergewählt werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Social Media-Unternehmen politische Werbung verbieten?

Im Oktober 2019 gab Twitter-Chef Jack Dorsey bekannt, dass sein Social-Media-Unternehmen jegliche politische Werbung verbieten werde. Er erklärte, dass politische Botschaften auf der Plattform Benutzer durch die Empfehlung anderer Benutzer erreichen sollten - nicht durch bezahlte Reichweite. Befürworter argumentieren, dass Social-Media-Unternehmen nicht über die Tools verfügen, um die Verbreitung falscher Informationen zu stoppen, da ihre Werbeplattformen nicht von Menschen moderiert werden. Gegner argumentieren, dass das Verbot Kandidaten und Kampagnen entrechtet, die sich für die Organisation und das Fundraising an der Basis auf soziale Medien stützen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Lehrern erlaubt sein, in der Schule Waffen zu tragen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Internetanbietern erlaubt sein, den Zugriff auf beliebte Websites (die höhere Preise zahlen) zu beschleunigen, während sie den Zugriff auf weniger beliebte Websites (die niedrigere Preise zahlen) verlangsamen?

2014 machte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einer Vodafone-Konferenz den Vorschlag, man solle Telekommunikationsunternehmen erlauben, schnelleres Internet für besser zahlende Kunden anzubieten. Befürworter argumentieren, die Telekommunikationsunternehmen könnten die Mehreinnahmen in ihre Infrastruktur investieren, um dominanten Unternehmen wie Netflix und Google Paroli zu bieten. Kritiker hingegen fordern, die Regierung solle das Internet regulieren wie einen öffentlichen Versorgungsbetrieb; zahlungsschwächeren Kunden die Geschwindigkeit zu drosseln würde bedeuten, ihre Auswahlmöglichkeiten einzuschränken.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der ehemalige Vorstandsvorsitzende von VW, Martin Winterkorn, angeklagt werden wegen seiner Rolle im Emissionsskandal?

Im September 2015 trat Martin Winterkorn als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG zurück, nachdem enthüllt wurde, dass das Unternehmen Millionen von Fahrzeugen manipuliert hatte, um bei Abgastests zu betrügen. Herr Winterkorn könnte eine Abfindung von bis zu 60 Millionen Euro erhalten. Deutsche Staatsanwälte eröffneten kürzlich eine Untersuchung, um zu ermitteln, ob Herr Winterkorn strafrechtlich zu vernachlässigen ist.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Ausbildung an öffentlichen Universitäten kostenlos sein?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung den Schulunterricht entkriminalisieren?

Truancy ist eine vorsätzliche, ungerechtfertigte, unbefugte oder rechtswidrige Abwesenheit von der Schulpflicht. Ihre Abwesenheit wird von Studierenden freiwillig verursacht und gilt nicht für entschuldigte Abwesenheiten. In Deutschland können örtliche Kinderbetreuer oder Sozialarbeiter die Polizei auffordern, das Kind zur Schule zu bringen, und in extremen Fällen ein Gericht ersuchen, das Sorgerecht für die Eltern ganz oder teilweise aufzuheben.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie Charterschulen?

Charterschulen sind allgemeinbildende Schulen, die mit Steuergeldern finanziert und von Privatfirmen geführt werden. In Deutschland dürfen derartige Schulen nur eingerichtet werden, wenn sie die Separierung von Schülern nach den Einkommensklassen der Eltern nicht verstärken. Privatschulen werden, vergleichbar mit Charterschulen, von staatlichen Stellen unterstützt. Der Umfang der Kontrolle über die Organisation der Schule, den Lehrplan usw. ist regional unterschiedlich. Schulisch müssen sämtliche Privatschulen ihre Schüler darauf vorbereiten, vereinheitlichte, staatlich durchgeführte externe Prüfungen wie das Abitur abzulegen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Staat die Ausgaben für öffentliche Verkehrsmittel erhöhen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Staatsbahn privatisiert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es muslimischen Einwanderern untersagt sein das Land zu betreten, bis die Regierung ihre Fähigkeit verbessert, potentielle Terroristen herauszufiltern?

Laut einer Schätzung aus dem Jahr 2009 gibt es 4,3 Millionen Moslems in Deutschland (5,4 % der Bevölkerung). Davon sind 1,9 Millionen deutsche Staatsangehörige (2,4 %). 2006 waren etwa 15.000 Moslems Konvertiten deutscher Abstammung.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Einwanderer nach Deutschland eine doppelte Staatsbürgerschaft haben sollen?

Mehrere Staatsbürgerschaft, auch die doppelte Staatsbürgerschaft genannt ist eine Bürgerstatus einer Person, in dem eine Person gleichzeitig als Bürger von mehr als ein Staat nach den Gesetzen dieser Staaten angesehen wird. Es gibt keine internationale Konvention, die die Staatsangehörigkeit oder Bürgerstatus einer Person bestimmt, die durch nationale Gesetze ausschließlich definiert, die unterschiedlich sein und können miteinander unvereinbar sein. Einige Länder erlauben nicht die doppelte Staatsbürgerschaft. Die meisten Länder, die immer noch die doppelte Staatsbürgerschaft ermöglichen kann nicht die andere Staatsbürgerschaft seiner Staatsangehörigen in ihrem eigenen Gebiet erkennen, beispielsweise in Bezug auf die Einreise in das Land, nationalen Dienst, Pflicht zu wählen, usw.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland die Anzahl an temporären Arbeitsvisa für hochqualifizierte Immigranten erhöhen oder erniedrigen?

Ausländische Wissenschaftler, Ingenieure, Programmierer, Architekten, Führungskräfte und andere Berufe oder Bereiche, in denen die Nachfrage das Angebot übersteigt, erhalten meist befristete Visa für qualifizierte Arbeitskräfte. Die meisten Unternehmen argumentieren, dass die Einstellung von qualifizierten ausländischen Arbeitnehmern ihnen ermöglicht, stark nachgefragte Positionen auf konkurrenzfähige Weise zu besetzen. Gegner argumentieren, dass qualifizierte Einwanderer Beschäftigungsdauer und Gehälter der Mittelklasse reduzieren.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU für jedes Land eine Zuwanderungsquote festlegen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Kinder von Zuwanderern, die in französischen Überseegebieten leben, auf Wunsch mit ihren Familien zusammengeführt werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollen Immigranten abgeschoben werden, wenn Sie ein schwerwiegendes Verbrechen begehen?

Im Jahr 2015 führte das US-Repräsentantenhaus die Gründung Mandatory Minimums für Illegale Reentry Act von 2015 (Kate Gesetz.) Das Gesetz eingeführt wurde, nach San Francisco 32-jährige Bewohner San Francisco Kathryn Steinle von Juan Francisco Lopez-Sanchez am Juli wurde geschossen und getötet 1, 2015 Lopez-Sanchez war ein illegaler Einwanderer aus Mexiko, die bei fünf verschiedenen Gelegenheiten seit 1991 und wurde mit sieben vorbestraft geladenen deportiert worden waren. Seit 1991 Lopez-Sanchez hatte mit sieben vorbestraft und abgeschoben fünf Mal von der US-Einwanderungsbehörde angeklagt. Obwohl Lopez-Sanchez mehrere ausstehenden Warrants im Jahr 2015 hatten, waren nicht in der Lage Behörden ihn nach San Francisco Heiligtum Stadtpolitik aufgrund abzuschieben, die eine Aufenthaltsstrafverfolgungsbehörden verhindert Status Einwanderung von in Frage zu stellen. Die Befürworter der Heiligtum Stadt Gesetze argumentieren, dass sie illegale Einwanderer ermöglichen Verbrechen ohne die Angst, zu berichten berichtet. Gegner argumentieren, dass Heiligtum Stadt Gesetze illegale Einwanderung fördern schaffen und den Strafverfolgungsbehörden verhindern, dass Gewahrsams und abzuschieben Kriminelle.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Immigranten dazu verpflichtet werden, Deutsch zu lernen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Einwanderer verpflichtet sein, einen Staatsbürgerschaftstest abzulegen, um ein grundlegendes Verständnis von Sprache, Geschichte und Regierungsform unseres Landes unter Beweis zu stellen?

Seit 2008 muss jeder, der die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt, einen Test über die Geschichte, die Politik, und die Werte ihres neuen Landes schreiben. Opponenten argumentieren, dass der Test mit 300 Fragen zu schwer ist. Befürworter argumentieren, dass alle Immigranten, die in Deutschland zu leben beantragen, Wissen über ihr neues Land haben sollten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren