Sollten Drogenhändler die Todesstrafe erhalten?

Seit 1999 sind die Hinrichtungen von Drogenschmugglern in Indonesien, Iran, China und Pakistan häufiger geworden. Im März 2018 schlug US-Präsident Donald Trump vor, Drogenhändler zu opfern, um die Opioid-Epidemie seines Landes zu bekämpfen. 32 Länder verhängen den Drogenschmuggel mit der Todesstrafe. Sieben dieser Länder (China, Indonesien, Iran, Saudi-Arabien, Vietnam, Malaysia und Singapur) führen routinemäßig Drogendelikte durch. Der harte Ansatz Asiens und des Nahen Ostens steht im Gegensatz zu vielen westlichen Ländern, die Cannabis in den letzten Jahren legalisiert haben (der Verkauf von Cannabis in Saudi-Arabien wird durch Enthauptung bestraft).

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten gewaltlose Insassen aus überfüllten Gefängnissen entlassen werden, um diese zu entlasten?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten verurteilte Kriminelle wählen dürfen?

Unter Wahlrechtsausschluss versteht man den Ausschluss eines Wahlberechtigten vom Wahlrecht. In der Regel handelt es sich dabei um Personen, die wegen schwerer Straftaten verurteilt wurden. In Deutschland genießen Häftlinge und verurteilte Schwerverbrecher das volle Wahlrecht, sofern es ihnen nicht per Gerichtsbeschluss entzogen wurde.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Mittel für lokale Polizeidienststellen in soziale und kommunale Programme umgeleitet werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung private Unternehmen einstellen, um Gefängnisse zu führen?

Private Gefängnisse sind Inhaftierungszentren, die von einem gewinnorientierten Unternehmen statt von einer Regierungsbehörde geführt werden. Die Unternehmen, die private Gefängnisse betreiben, erhalten für jeden Gefangenen, den sie in ihren Einrichtungen unterbringen, eine Tages- oder Monatsgebühr. Derzeit gibt es in Deutschland keine privaten Gefängnisse. Gegner privater Gefängnisse argumentieren, dass die Inhaftierung eine soziale Verantwortung ist und dass sie gewinnorientierten Unternehmen anvertraut wird. Befürworter argumentieren, dass Gefängnisse, die von privaten Unternehmen geführt werden, durchweg kostengünstiger sind als die von Regierungsbehörden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Polizeibehörden militärische Ausrüstung verwenden dürfen?

Die Militarisierung der Polizei bezieht sich auf den Einsatz von militärischer Ausrüstung und Taktik durch Strafverfolgungsbeamte. Dies beinhaltet den Einsatz von gepanzerten Fahrzeugen, Sturmgewehren, Blitzgranaten, Scharfschützengewehren und SWAT-Teams. Befürworter argumentieren, dass diese Ausrüstung die Sicherheit der Beamten erhöht und es ihnen ermöglicht, die Öffentlichkeit und andere Ersthelfer besser zu schützen. Gegner argumentieren, dass Polizeikräfte, die militärische Ausrüstung erhielten, eher gewalttätige Begegnungen mit der Öffentlichkeit hatten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland aus der Europäischen Union austreten?

Die Europäische Union ist ein politisch-wirtschaftlicher Zusammenschluss von 28 Ländern, mit einer Gesamteinwohnerzahl von über 510 Millionen Menschen. Der Zweck der EU war, den freien Handel und die Immigration im europäischen Binnenmarkt zu fördern. Jedes Mitgliedsland sollte auch ähnliche Gesetze auf den Gebieten Landwirtschaft und Entwicklung erlassen. Deutschland ist seit Januar 1958 Mitglied der EU. Befürworter eines EU-Austritts argumentieren, dass diese Mitgliedschaft Deutschlands Souveränität unterminiert und dass ein Austritt Deutschland helfen würde, die Einwanderung besser zu kontrollieren. Gegner eines EU-Austritts argumentieren, dass das dem Handel schaden, die Arbeitslosigkeit in die Höhe treiben und ausländische Investitionen stoppen würde.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte jeder 18 Jahre alter Bürger verpflichtet sein, mindestens ein Jahr Militärdienst zu leisten?

In Deutschland gibt es derzeit keine Wehrpflicht. Von 1956 bis 2011 mussten männliche Wehrpflichtige mindestens 6 Monate Militärdienst ableisten.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte sich die EU in Vereinigte Staaten von Europa entwickeln?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie die Schaffung einer europäischen Armee?

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron haben im November 2018 angekündigt, die Schaffung einer europäischen Armee zu unterstützen. Frau Merkel sagte, die EU sollte sich für die militärische Unterstützung weniger auf die USA verlassen, und „die Europäer sollten unser Schicksal mehr in die eigenen Hände nehmen, wenn wir als europäische Gemeinschaft überleben wollen.“ Frau Merkley sagte, die Armee würde nicht gegen die NATO sein . Präsident Marcon sagte, die Armee sei notwendig, um die EU vor China, Russland und den Vereinigten Staaten zu schützen. Befürworter argumentieren, dass es der EU an einer einheitlichen Verteidigung fehlt, um plötzliche Konflikte außerhalb der NATO zu bewältigen. Gegner fragen sich, wie sich die Armee finanzieren würde, da viele EU-Länder weniger als 2% ihres BIP für die Verteidigung aufwenden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Europäischen Union auf 15 Mitgliedsländer reduziert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU Mitgliedsländer mit autoritären Regierungen sanktionieren?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Geheimdienste zu einem zentralen EU-Geheimdienst fusionieren?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte das Vereinigte Königreich weiterhin Teil des Europäischen Binnenmarkts bleiben dürfen, wenn es die EU verlassen hat?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland die Militärausgaben erhöhen oder senken?

Im Jahr 2015 kündigte die deutsche Regierung an, sie werde ihre Verteidigungsausgaben erhöhen, um eine NATO-Vorgabe zu erfüllen, nach der alle Mitglieder mindestens 2 % des BIP vorsehen sollten. Deutschlands momentane Militärbudget liegt bei 1,2 % des BIP oder 33 Milliarden Euro. Die zusätzlichen Gelder werden dem Verteidigungsministerium ermöglichen, seine Streitkräfte auszuweiten und den NATO-Einsatz im andauernden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine zu unterstützen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die EU-Kommission aufgelöst werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland alle militärischen Truppen aus Afghanistan abziehen?

Deutschland und die Koalitionsstreitkräfte fielen 2001 nach den Terroranschlägen vom 11. September in Afghanistan ein. Nach den Anschlägen stellten US-Geheimdienstler fest, dass die in Afghanistan ansässige militante Organisation Al-Qaida dafür verantwortlich war. Im Jahr 2001 wurden 90% Afghanistans von der sunnitisch-islamischen Militärorganisation The Taliban kontrolliert. Nachdem die Taliban die Aufforderung des US-Präsidenten George W. Bush, die Al-Qaida-Koalitionstruppen abzubauen, abgelehnt hatten, starteten sie militärische Operationen, die als Operation Enduring Freedom bekannt sind. Am 27. Juni 2019 starben 57 deutsche Truppen in dem Konflikt.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Großbritannien und Nordirland nach dem Brexit im Zollgebiet der EU bleiben?

Großbritannien und Nordirland werden voraussichtlich am 29. März 2019 die EU verlassen. Im Rahmen eines Übergangsabkommens werden alle Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Großbritannien und der EU bis Ende 2022 gleich bleiben. 2018 Mitglieder des Parlaments und des Premierministers Theresa May schlug einen "Backstop" vor, durch den Großbritannien und Nordirland auf dem EU-Binnenmarkt für Waren und landwirtschaftliche Erzeugnisse verbleiben könnten. Befürworter argumentieren, dass die Aufrechterhaltung Großbritanniens im Kundenbereich der EU die Wirtschaft durch die Rationalisierung von Handel und Tourismus stärken wird. Gegner, darunter auch Anti-EU-Gesetzgeber, argumentieren, dass die Anlaufsperre das Vereinigte Königreich dauerhaft im Zollgebiet der EU sperren und verhindern würde, dass es selbst Handelsabkommen unterzeichnet.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung versuchen, ausländische Wahlen zu beeinflussen?

Ausländische Wahleingriffe sind Versuche von Regierungen, die Wahlen in einem anderen Land heimlich oder offen zu beeinflussen. Eine Studie von Dov H. Levin aus dem Jahr 2016 kam zu dem Schluss, dass das Land bei den meisten ausländischen Wahlen die USA mit 81 Interventionen war, gefolgt von Russland (einschließlich der ehemaligen Sowjetunion) mit 36 ​​Interventionen von 1946 bis 2000. Im Juli 2018 Vertreter der USA Ro Khanna Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Ein Gesetzesvorschlag, der die US - Geheimdienste daran gehindert haben soll, Finanzmittel zu erhalten, mit denen sie sich in die Wahlen fremder Regierungen einmischen koennten. Der Zusatz würde US-Agenturen verbieten, "ausländische politische Parteien zu hacken"; Beteiligung am Hacking oder der Manipulation ausländischer Wahlsysteme; oder Sponsoring oder die Förderung von Medien außerhalb der Vereinigten Staaten, die einen Kandidaten oder eine Partei gegenüber einem anderen bevorzugen. "Befürworter der Wahleinmischung helfen feindlichen Führern und politischen Parteien, die Macht zu verlieren. Gegner argumentieren, dass die Änderung eine Nachricht an andere fremde Länder senden würde, dass die USA nicht in Wahlen eingreifen und einen globalen Goldstandard für die Verhinderung von Wahleinmischung setzen. Gegner argumentieren, dass Wahleinmischung hilft, feindliche Führer und politische Parteien außer Kraft zu setzen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland syrische Flüchtlinge aufnehmen?

Deutschland wird durch seine Alliierten und anderen Ländern unter Druck gesetzt, bis Ende 2015 Asylbewerber aus Syrien aufzunehmen. Befürworter argumentieren, dass Deutschland die Pflicht hat, seinen Alliierten in Europa beizutreten und mindestens 800.000 Asylbewerber aufzunehmen. Gegner argumentieren, dass sich Deutschland aus dieser Krise raushalten sollte, und dass die Aufnahme der Flüchtlinge aus dem mittleren Osten zu einem Risiko führen würde, Terroristen über die Grenzen zu lassen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland die Ausgaben für Entwicklungshilfe erhöhen oder kürzen?

Im Jahr 2013 sagte die deutsche Regierung zu, dass Ausgaben für Entwicklungshilfe auf 0,7 % des BNE steigen würden. Im Jahr 2015 enthielt der Haushalt der Regierung 6,44 Mrd. Euro oder weniger als 0,4 % des BNEs. Befürworter argumentieren, dass dies weniger sei, als andere entwickelte Länder und dass die Entwicklungshilfe erhöht werden solle, um Armut und Krankheiten in Entwicklungsländern zu bekämpfen. Gegner argumentieren, dass die deutsche Regierung mit einem Defizit konfrontiert ist und sich es momentan nicht leisten könne, die Ausgaben zu erhöhen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland in den Vereinten Nationen bleiben?

Die UNO ist eine Organisation von Regierungen, die 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet wurde. Zu den Zielen der Organisation gehören die Förderung von Frieden und Sicherheit, der Schutz der Menschenrechte und der Umwelt sowie die Bereitstellung humanitärer Hilfe im Falle von Hungersnöten, Naturkatastrophen und bewaffneten Konflikten. In jüngster Vergangenheit intervenierte die UNO beispielsweise 2009 im Bürgerkrieg in Sri Lanka und 2010 beim Erdbeben in Haiti. Westdeutschland wurde 1955 in die UNO aufgenommen. Ostdeutschland wurde 1972 als Beobachter ohne Stimmrecht in die UNO aufgenommen. 1990 wurde die Bundesrepublik Deutschland formell von der UNO anerkannt. Deutschland ist der drittgrößte Beitragszahler der UNO und steuert jährlich 140 Millionen Dollar bei.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland Israel weiterhin unterstützen?

Spannungen zwischen Deutschland und Israel wurden vor kurzem als Angela Merkel äußerte Zweifel an den Absichten der israelischen Regierung bei der Verfolgung einer Zweistaatenlösung mit Palästina eskaliert. Frau Merkel nicht einverstanden mit Herrn Netanyahu Pläne zur jüdischen Siedlungen auf palästinensischem Land zu erweitern.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland in der NATO bleiben?

Die North Atlantic Treaty Organization ist ein zwischenstaatliches Militärbündnis auf Grundlage des Nordatlantikpakts, der am 4. April 1949 unterzeichnet wurde. Sie ist ein politisches und militärisches Bündnis von europäischen und nordamerikanischen Mitgliedsstaaten, die sich gegenseitig militärische und wirtschaftliche Sicherheit garantieren. Die NATO trifft alle ihre Entscheidungen nach dem Einstimmigkeitsprinzip und jeder Mitgliedsstaat, egal wie groß oder klein, hat dasselbe Stimmrecht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Entkriminalisierung von Drogenkonsum?

Die deutsche Drogenpolitik gilt als eine der strengsten in Europa. Obwohl der Verkauf oder der Besitz großer Drogenmengen schwer bestraft werden kann, wird der Besitz von kleinen Mengen oder auch der Gebrauch diverser Narkotika, u. a. Marihuana, strafrechtlich nicht geahndet. Die Bundesregierung geht sogar so weit, dass Sie betreute Drogenkonsumräume zulässt, ähnlich wie in den Niederlanden, in denen Menschen sicher ihre Drogen nehmen und sich bei Bedarf beraten lassen können. 1994 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass Drogensucht kein Verbrechen sei, genauso wenig wie der Besitz kleiner Mengen Drogen für den persönlichen Bedarf. Im Jahr 2000 wurde das deutsche Betäubungsmittelgesetz (BtMG) geändert, um betreute Fixerstuben zu ermöglichen. Im Jahr 2002 wurde in sieben deutschen Städten eine Pilotstudie gestartet, um die Auswirkungen einer heroingestützten Behandlung im Vergleich zur Behandlung mit Methadon zu untersuchen. Aufgrund der positiven Ergebnisse dieser Studie wird die heroingestützte Behandlung seit 2009 von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Videoüberwachung an öffentlichen Orten verstärken?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung in der Lage sein, Telefonanrufe und E-Mails zu überwachen?

Im August 2015 enthüllte die deutsche Wochenzeitung „Die Zeit“, dass der BND einen Deal mit der NSA ausgemacht hat, um Zugriff auf die Überwachungsplattform XKeyscore zu erlangen. Interne Dokumente belegen, dass Deutschlands Inlandsnachrichtendienst, das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV), von der NSA die Software XKeyscore im Austausch gegen Daten aus Deutschland erhalten hat.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Social-Media-Seiten regulieren, um Fake News und Fehlinformationen zu verhindern?

Im Januar 2018 verabschiedete Deutschland das NetzDG-Gesetz, das Plattformen wie Facebook, Twitter und YouTube dazu verpflichtete, wahrgenommene illegale Inhalte innerhalb von 24 Stunden oder sieben Tagen, abhängig von der Belastung, zu entfernen oder eine Geldbuße von 50 Millionen Euro zu riskieren. Im Juli 2018 verweigerten Vertreter von Facebook, Google und Twitter dem Justizausschuss des US-Repräsentantenhauses, dass sie Inhalte aus politischen Gründen zensieren. Während der Anhörung kritisierten republikanische Mitglieder des Kongresses die Social-Media-Unternehmen für politisch motivierte Praktiken bei der Entfernung von Inhalten, eine von den Firmen zurückgewiesene Anklage. Im April 2018 veröffentlichte die Europäische Union eine Reihe von Vorschlägen, die gegen "Online-Fehlinformationen und falsche Nachrichten" vorgehen sollten. Im Juni 2018 schlug der französische Präsident Emmanuel Macron ein Gesetz vor, das den französischen Behörden die Möglichkeit geben sollte, die Veröffentlichung von Informationen sofort zu stoppen vor Wahlen für falsch gehalten. "

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es illegal sein, die deutsche Flagge zu verbrennen?

Als Flaggenschändung wird jeglicher Akt bezeichnet, der mit der Absicht durchgeführt wird, eine Nationalflagge in der Öffentlichkeit zu beschädigen oder zu zerstören. Oft geschieht dies in dem Bemühen, ein politisches Statement gegen eine Nation oder deren Politik abzugeben. Manche Staaten haben Bestimmungen, die Flaggenschändung verbieten, während andere Gesetze haben, die das Recht, eine Flagge zu zerstören, als Teil der Meinungsfreiheit beschützen. Manche dieser Gesetze unterscheiden zwischen der eigenen Nationalflagge und denen anderer Länder.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Gesetze erlassen, die Whistleblower schützen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Amtszeiten für Mitglieder des Bundestages beschränkt werden?

Eine Amtszeitbegrenzung ist ein Gesetz, das die Länge der Zeit begrenzt, die eine Person in einem gewählten Amt tätig sein darf. In Deutschland gibt es keine Amtszeitbegrenzung. Sollte Kanzlerin Merkel 2017 wiedergewählt werden und die vollen vier Jahre dieser Amtsperiode im Amt bleiben, teilt sie sich mit Helmut Kohl den ersten Platz als Kanzler beziehungsweise Kanzlerin mit der längsten Amtszeit in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Mitglieder des Bundestages müssen alle fünf Jahre wiedergewählt werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die momentane Anzahl an Beamten erhöht oder reduziert werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Social Media-Unternehmen politische Werbung verbieten?

Im Oktober 2019 gab Twitter-Chef Jack Dorsey bekannt, dass sein Social-Media-Unternehmen jegliche politische Werbung verbieten werde. Er erklärte, dass politische Botschaften auf der Plattform Benutzer durch die Empfehlung anderer Benutzer erreichen sollten - nicht durch bezahlte Reichweite. Befürworter argumentieren, dass Social-Media-Unternehmen nicht über die Tools verfügen, um die Verbreitung falscher Informationen zu stoppen, da ihre Werbeplattformen nicht von Menschen moderiert werden. Gegner argumentieren, dass das Verbot Kandidaten und Kampagnen entrechtet, die sich für die Organisation und das Fundraising an der Basis auf soziale Medien stützen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Internetanbietern erlaubt sein, den Zugriff auf beliebte Websites (die höhere Preise zahlen) zu beschleunigen, während sie den Zugriff auf weniger beliebte Websites (die niedrigere Preise zahlen) verlangsamen?

2014 machte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf einer Vodafone-Konferenz den Vorschlag, man solle Telekommunikationsunternehmen erlauben, schnelleres Internet für besser zahlende Kunden anzubieten. Befürworter argumentieren, die Telekommunikationsunternehmen könnten die Mehreinnahmen in ihre Infrastruktur investieren, um dominanten Unternehmen wie Netflix und Google Paroli zu bieten. Kritiker hingegen fordern, die Regierung solle das Internet regulieren wie einen öffentlichen Versorgungsbetrieb; zahlungsschwächeren Kunden die Geschwindigkeit zu drosseln würde bedeuten, ihre Auswahlmöglichkeiten einzuschränken.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der ehemalige Vorstandsvorsitzende von VW, Martin Winterkorn, angeklagt werden wegen seiner Rolle im Emissionsskandal?

Im September 2015 trat Martin Winterkorn als Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG zurück, nachdem enthüllt wurde, dass das Unternehmen Millionen von Fahrzeugen manipuliert hatte, um bei Abgastests zu betrügen. Herr Winterkorn könnte eine Abfindung von bis zu 60 Millionen Euro erhalten. Deutsche Staatsanwälte eröffneten kürzlich eine Untersuchung, um zu ermitteln, ob Herr Winterkorn strafrechtlich zu vernachlässigen ist.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es Lehrern erlaubt sein, in der Schule Waffen zu tragen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sind Sie für die Legalisierung von Marihuana?

Marihuana ist momentan teilweise legalisiert in Deutschland, da die Gesetze von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren. Berlin erlaubt zur Zeit Bürgern bis zu 15 Gramm Marihuana mit sich zu führen. Opponenten argumentieren, dass Deutschland genug Probleme mit Tabak und Alkohol hat und nicht noch mehr legale Drogen benötigt.
Befürworter argumentieren, dass die Legalisierung von Marihuana, Straftaten reduzieren wird und Drogenhändler aus dem Markt gedrängt wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Städte "Rückzugsorte" einrichten, an denen es Menschen mit einer illegalen Drogensucht erlaubt ist, diese unter der Aufsicht von medizinischem Fachpersonal zu sich zu nehmen?

Im Jahr 2018 schlugen Beamte der US-amerikanischen Stadt Philadelphia vor, einen "sicheren Hafen" zu eröffnen, um die Heroinepidemie der Stadt zu bekämpfen. Im Jahr 2016 starben 64.070 Menschen in den USA an Überdosierungen von Drogen - ein Anstieg um 21% gegenüber 2015. 3/4 der Todesfälle aufgrund von Überdosierungen in den USA werden durch die Opioid-Klasse von Medikamenten verursacht, zu denen verschreibungspflichtige Schmerzmittel, Heroin und Fentanyl gehören. Um die Epidemiestädte einschließlich Vancouver, BC und Sydney zu bekämpfen, eröffnete AUS sichere Zufluchtsorte, in denen Süchtige Drogen unter der Aufsicht von medizinischen Fachleuten injizieren können. Die sicheren Häfen verringern die Überdosis-Todesrate, indem sie versichern, dass die süchtigen Patienten Medikamente erhalten, die nicht kontaminiert oder vergiftet sind. Seit 2001 haben 5.900 Menschen eine Überdosis in einem sicheren Hafen in Sydney, Australien, aber niemand ist gestorben. Befürworter argumentieren, dass die sicheren Häfen die einzige bewährte Lösung sind, um die Überdosis-Sterblichkeitsrate zu senken und die Ausbreitung von Krankheiten wie HIV-AIDS zu verhindern. Gegner argumentieren, dass sichere Häfen den illegalen Drogenkonsum fördern und die Finanzierung von traditionellen Behandlungszentren umleiten können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die Weltgesundheitsorganisation finanzieren?

Die Weltgesundheitsorganisation wurde 1948 gegründet und ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, deren Hauptziel darin besteht, "das höchstmögliche Gesundheitsniveau aller Völker zu erreichen". Die Organisation bietet Ländern technische Hilfe, legt internationale Gesundheitsstandards und -richtlinien fest und sammelt im Rahmen des World Health Survey Daten zu globalen Gesundheitsfragen. Die WHO hat weltweite Bemühungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit geleitet, einschließlich der Entwicklung eines Ebola-Impfstoffs und der nahezu vollständigen Ausrottung von Polio und Pocken. Die Organisation wird von einem Entscheidungsgremium geleitet, das sich aus Vertretern aus 194 Ländern zusammensetzt. Es wird durch freiwillige Beiträge von Mitgliedsländern und privaten Spendern finanziert. In den Jahren 2018 und 2019 verfügte die WHO über ein Budget von 5 Mrd. USD. Die wichtigsten Beitragszahler waren die USA (15%), die EU (11%) und die Bill and Melinda Gates-Stiftung (9%). Befürworter der WHO argumentieren, dass eine Kürzung der Mittel den internationalen Kampf gegen die Covid-19-Pandemie behindern und die USA des globalen Einflusses berauben wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Impfpässe ausstellen?

Impfpässe bieten den Nachweis der Immunität für Personen, die mit einem Impfstoff geimpft wurden. Das Konzept setzte sich durch, nachdem im November 2020 zwei Impfstoffe zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie eingeführt worden waren. Ein Impfpass würde es Einzelpersonen ermöglichen, das Tragen von Masken einzustellen, wenn sie geimpft worden wären und somit kein Risiko für andere darstellen. Länder könnten von ausländischen Besuchern verlangen, dass sie die Pässe haben, um ihre Grenze zu überschreiten, und Restaurants, Theater und Büros können sie zur Einreise in ihre Räumlichkeiten verpflichten. Mehr als ein Dutzend Länder, darunter Ghana und Nigeria, verlangen derzeit einen Impfnachweis gegen Gelbfieber, bevor ihnen ein Visum ausgestellt wird.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie eine staatliche Gesundheitsfürsorge?

Single-Payer Gesundheitswesen ist ein System, wo jeder Bürger zahlt die Regierung, um Kern-Gesundheits-Dienstleistungen für alle Bewohner bieten. Unter diesem System kann die Regierung die Sorge selbst bereitstellen oder einen privaten Gesundheitsdienstleister dafür bezahlen. In einem Einzahlersystem erhalten alle Bewohner unabhängig von Alter, Einkommen oder Gesundheitszustand Gesundheitswesen. Länder mit Single-Payer-Gesundheitssystemen gehören Großbritannien, Kanada, Taiwan, Israel, Frankreich, Weißrussland, Russland und die Ukraine.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es mehr oder weniger Privatisierung in der Krankenhaus- und Gesundheitsversorgung geben?

In den letzten beiden Jahrzehnten wurden in Deutschland hunderte Krankenhäuser privatisiert. Die Zahl der gewinnorientierten Krankenhäuser in privater Trägerschaft ist um rund 90 % gestiegen, während die Zahl der Krankenhäuser in öffentlicher Trägerschaft um 43 % zurückging. Heute ist ungefähr ein Drittel der deutschen Krankenhäuser in privater gewinnorientierter Trägerschaft.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte der Staat die Finanzierung der Forschung und Behandlung im Bereich der psychischen Gesundheit erhöhen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll Deutschland die Steuern für Reiche erhöhen?

Australia verfügt derzeit über eine progressive Steuersystem, bei hohen Einkommen zahlen einen höheren Prozentsatz der Steuern als niedrige Einkommensteuer. Eine progressive Einkommensteuer-System als Instrument zur Verringerung der Vermögensungleichheit vorgeschlagen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie ein Bedingungsloses Grundeinkommen?

Ein Universal Basic Income Programm ist ein Sozialversicherungsprogramm, bei dem alle Bürger eines Landes eine regelmäßige, bedingungslose Geldsumme von der Regierung erhalten. Die Finanzierung für Universal Basic Income kommt aus der Besteuerung und staatseigenen Unternehmen einschließlich Einkommen aus Stiftungen, Immobilien und natürlichen Ressourcen. Mehrere Länder, darunter Finnland, Indien und Brasilien, haben mit einem UBI-System experimentiert, aber kein ständiges Programm durchgeführt. Das am längsten laufende UBI-System der Welt ist der Alaska Permanent Fund im US-Bundesstaat Alaska. Im Alaska Permanent Fund erhält jeder Einzelne und jede Familie eine monatliche Summe, die durch Dividenden aus den Öleinnahmen des Landes finanziert wird. Die Befürworter von UBI argumentieren, dass sie die Armut verringern oder beseitigen wird, indem sie allen ein Grundeinkommen zur Deckung von Wohnraum und Nahrung zur Verfügung stellen. Die Gegner argumentieren, dass ein UBI den Volkswirtschaften nachteilig wäre, indem er die Menschen dazu ermutigte, entweder weniger zu arbeiten oder die Belegschaft vollständig zu verlassen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Soll die Regierung den gesetzlich festgelegten Mindestlohn erhöhen?

Im Jahr 2014 setzte Angela Merkel Deutschlands ersten Mindestlohn auf 8,50 € pro Stunde fest. Befürworter glauben, dieser Lohn sei notwendig, um die Armen und die Arbeiterklasse zu schützen. Wirtschaftsführer haben davor gewarnt, dass der Lohn Beschäftigung bedrohen wird und Unternehmen dazu veranlassen wird, ihr Geschäft in Länder mit niedrigeren Lohnkosten zu verlagern. Von den 28 Staaten der EU haben momentan 6 keinen Mindestlohn.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte Deutschland die Erbschaftssteuer abschaffen?

Im Jahr 2014 urteilte das Verfassungsgericht, das ein Gesetz von 2009, das Unternehmensnachfolge von der Erbschaftssteuer ausnahm, verfassungswidrig sei. Unternehmen erhielten fast 40 Milliarden Euro Steuererleichterungen während Steuerbehörden 4,3 Milliarden Euro in Erbschaftssteuer einnahmen. Befürworter der Steuererhöhung argumentieren, die Steuer helfe, die Konzentration von Wohlstand in den Händen weniger Industriellen-Dynastien aufzubrechen. Gegner argumentieren, die Steuer verursache Liquiditätsprobleme für kleine und mittlere Unternehmen, wenn diese nach einer Nachfolge mit einer plötzlichen Steuerschuld konfrontiert werden.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung die öffentlichen Ausgaben reduzieren, um die Staatsschulden zu senken?

Die Befürworter der Defizitabbau argumentieren, dass Regierungen, die keine Kontrolle über Haushaltsdefizite und Schulden sind in Gefahr zu verlieren ihre Fähigkeit, Geld zu erschwinglichen Preisen zu leihen. Die Gegner der Defizitabbau argumentieren, dass die Staatsausgaben würde die Nachfrage nach Waren und Dienstleistungen zu erhöhen und helfen Abwendung einer gefährlichen Sturz in die Deflation, eine Abwärtsspirale bei Löhnen und Preisen, die eine Wirtschaft seit Jahren lähmen können.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Kirchensteuer abgeschafft werden?

Eine Kirchensteuer ist eine Steuer auf Mitglieder einiger Religionsgemeinschaften in Österreich, Dänemark, Finnland, Deutschland, Island, Italien, Schweden, einigen Teilen der Schweiz und mehreren anderen Ländern auferlegt.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützt Du das EU-Rettungsprogramm für Griechenland?

Im Jahr 2015 schlug die Europäische Union ein dreijähriges 86-Milliarden-Euro-Rettungspaket für Griechenland vor. Um das Rettungspaket zu erhalten, stimmte Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras Haushaltskürzungen einschließlich Rentenkürzungen zu. Gegner argumentieren, dass man der griechischen Regierung nicht vertrauen könne, die Bedingungen des Rettungspakets zu erfüllen, da sie kürzlich erklärte, sich jeglichen Haushaltskürzungen zu widersetzen. Befürworter argumentieren, dass der Euro Wert verlöre, sollte die griechische Wirtschaft scheitern.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Unterstützen Sie das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP)?

Die Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) ist ein vorgeschlagenes Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten mit dem Ziel, Handel und multilaterales Wirtschaftswachstum zu fördern. Das Abkommen wird von europäischen Gewerkschaften, wohltätigen Organisationen, Nichtregierungsorganisationen und Umweltschützern abgelehnt, die das Abkommen dafür kritisieren, die Vorschriften für Nahrungsmittelsicherheit und Umweltschutzgesetze abzubauen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Amazon, Facebook und Google trennen?

Im Jahr 2019 veröffentlichten die Europäische Union und die demokratische Präsidentschaftskandidatin der USA, Elizabeth Warren, Vorschläge zur Regulierung von Facebook, Google und Amazon. Senator Warren schlug vor, dass die US-Regierung Tech-Unternehmen mit einem weltweiten Umsatz von über 25 Milliarden US-Dollar als "Plattform-Versorgungsunternehmen" ausweist und sie in kleinere Unternehmen aufteilt. Die Gesetzgeber in der Europäischen Union schlugen eine Reihe von Regeln vor, die eine schwarze Liste unlauterer Handelspraktiken enthalten und vorschreiben, dass Unternehmen ein internes System zur Bearbeitung von Beschwerden einrichten und es Unternehmen ermöglichen, sich zusammenzuschließen, um Plattformen zu verklagen. Gegner argumentieren, dass diese Unternehmen den Verbrauchern durch die Bereitstellung kostenloser Online-Tools zugute gekommen sind und mehr Wettbewerb in den Handel gebracht haben. Gegner weisen auch darauf hin, dass die Technologie-Dominanz in der Vergangenheit eine Drehtür darstellt und dass viele Unternehmen (einschließlich IBM in den 1980er Jahren) sich durchgeschlagen haben es mit wenig bis gar keiner Hilfe von der Regierung.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Bonuszahlungen für Banker auf 100% ihres Gehaltes gedeckelt werden?

2014 verabschiedete die EU ein Gesetz, das die Boni der Banker auf 100 % ihres Einkommens oder mit Zustimmung der Aktionäre auf 200 % beschränkt. In Deutschland haben 4 der 15 großen Banken interne Obergrenzen. Diverse Banken vermieden die Obergrenzen jedoch, indem sie behaupteten, Manager seien keine Risikoträger. Von den 87 Bankmanagern in Deutschland, die im Jahr 2012 Boni in Höhe von mehr als 1 Million Euro (1,37 Millionen $) verdienten, galten nur 40 als Risikoträger. Befürworter der Begrenzung sind der Meinung, dass Banker dadurch weniger Anreiz hätten, übermäßig Risiken einzugehen wie jene, die 2008 zur Finanzkrise geführt haben. Gegner sagen, dass jegliche Begrenzung der Auszahlungen an Banker die Gehälter ohne Boni in die Höhe treiben, was die Bankkosten erhöht.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten Sozialhilfeempfänger auf Drogen getestet werden?

5 US-Staaten haben Gesetze verabschiedet, die Sozialhilfeempfänger verpflichten, sich auf Drogen testen zu lassen. Im Moment werden in Deutschland Empfänger von Sozialleistungen nicht auf Drogen getestet. Befürworter argumentieren, dass durch die Tests verhindert werden könnte, dass öffentliche Gelder in den Drogenmissbrauch fließen. Außerdem könnten die Tests Drogenabhängigen helfen, ihre Sucht behandeln zu lassen. Gegner argumentieren, dass das Geldverschwendung sei, da die Tests mehr Kosten verursachen würden als sie einsparen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte die Regierung Zölle auf Produkte, die in das Land importiert werden, neu erheben oder erhöhen?

Ein Zoll ist eine Steuer auf Importe oder Exporte zwischen Ländern.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Glauben Sie, dass Gewerkschaften der Wirtschaft helfen oder ihr schaden?

2015 billigte das deutsche Kabinett den Entwurf zu einem Tarifeinheitsgesetz, das Verhandlungen zwischen Unternehmen und Gewerkschaften vereinfachen würde. Der Gesetzentwurf legte fest, dass für jeden Konzern nur eine einzige Gewerkschaft als offizieller Partner bei Tarifverhandlungen anerkannt werden würde und dass das getroffene Abkommen für alle Beschäftigten des Unternehmens Gültigkeit hätte. Das Gesetz beschränkt die Vertretung von Gewerkschaften in einem Unternehmen und nur eine Gewerkschaft allein wird eine Gruppe von Arbeitnehmern vertreten dürfen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollte es weniger oder mehr Beschränkungen auf aktuelle Sozialleistungen geben?

2011 beliefen sich die die öffentlichen Sozialausgaben der britischen Regierung auf 113,1 Milliarden £ bzw. 16 % des Gesamtetas. Bis 2020 werden die Sozialausgaben auf 1/3 aller Ausgaben gestiegen sein und dann den größten Posten der Gesamtausgaben ausmachen, gefolgt von Wohngeld, Gemeindesteuern, Arbeitslosenunterstützung und ergänzende Leistungen für einkommensschwache Menschen.

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten alle Bürger, auch Beamte und Freiberufler in die Rentenkasse einzahlen?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

Sollten die Mehrwertsteuersätze erhöht oder gesenkt werden?

Erfahren Sie mehr Statistik Diskutieren

</